Trainer Hodgson bleibt Crystal Palace erhalten

3. Juli 2023 | News | BY Lea Selin Thomas

News | Trainer Roy Hodgson wird auch in der kommenden Saison bei Crystal Palace an der Seitenlinie stehen. Dies gaben die Eagles heute offiziell bekannt.

Ältester Trainer der Premier League: Hodgson hängt noch eine Saison dran

Auch in der Saison 2023/24 wird Roy Hodgson (75) die Mannschaft von Crystal Palace coachen. Wie die Eagles heute offiziell verkündeten, geht der Übungsleiter in eine weitere Spielzeit mit dem Verein. Hodgson, der mit bald 76 Jahren der älteste Trainer der 20 Premier-League-Klubs ist, hatte das Amt im Frühjahr von seinem Vorgänger Patrick Vieira (47) übernommen und das Team mit 18 Punkten aus zehn Partien noch auf Rang elf geführt.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

In der kommenden Saison soll eine bessere Platzierung herausspringen. Ziel ist die obere Tabellenhälfte – ein durchaus realistisches Vorhaben, wie Hodgson selbst betonte. “Ich weiß, was für eine fantastische Mannschaft wir hier haben. Es ist eine großartige Mischung aus aussichtsreichen, jungen Talenten und Spielern mit Premier-League- und internationaler Erfahrung“, zeigte sich der Coach optimistisch.

Crystals Präsident Steve Parish (57) fand derweil lobende Worte für den 75-Jährigen: “Roys Bilanz als Manager spricht für sich. Seine Verpflichtung für eine weitere Saison wird es ihm und der Mannschaft ermöglichen, eine komplette Saisonvorbereitung lang durchzustarten und die großartige Dynamik fortzusetzen, die sich seit seiner Rückkehr aufgebaut hat.”

(Photo by Tom Dulat/Getty Images)

Lea Selin Thomas

Lebt die Rivalität zwischen den Mailänder Klubs und trägt die rot-schwarzen Farben. Bedauert sehr, dass sie die sportliche Blütezeit der Rossoneri um ein paar Jahre verpasst hat.


Ähnliche Artikel