Leicester-Meisterschaftskapitän Morgan beendet seine Karriere

Leicester Morgan Fuchs
News

News | Leicester City verabschiedet sich nach Saisonende von zwei verdienten Akteuren. Während Wes Morgan seine Fußballschuhe an den Nagel hängen wird, läuft der Vertrag von Christian Fuchs aus.

Leicester: Morgan zieht den Schlussstrich – Arbeitspapier von Fuchs wird nicht verlängert

Leicester City fügte seiner 137-jährigen Vereinsgeschichte ein weiteres unvergessliches Kapitel hinzu. Erstmals gewannen die Foxes den FA-Cup – durch einen 1:0-Sieg über Chelsea. In der Endphase kam auch nochmal Wes Morgan (37) zum Zug. Der Innenverteidiger gilt inzwischen als wahre Vereinsikone. Denn er war Kapitän in der legendären Meister-Spielzeit 2015/16. Die wenigen Minuten im Pokalendspiel könnten seine letzten auf einem Fußballplatz gewesen sein, da er seine Karriere im Anschluss an diese Spielzeit beenden wird.

Präsident Aiyawatt Srivaddhanaprabha (35) bedankte sich persönlich bei Morgan, der es bislang auf 323 Pflichtspiele für Leicester brachte: „Wes war einer der besten Angestellten. Er hat den Klub durch die erfolgreichste Ära geführt und dabei geholfen, die Standards zu setzen, die den Klub vorangetrieben haben.“

 

Neben dem Jamaikaner wird ein weiterer Spieler aus der Meistermannschaft die Foxes verlassen. Christian Fuchs (35) nahm in der laufenden Saison nur noch eine Nebenrolle ein. Deshalb wird der Kontrakt des Linksverteidigers nicht mehr erweitert werden. Der Österreicher verlässt Leicester nach sechs höhepunktseichen Jahren. Dazu wird auch der schon mehrfach verliehene Matty James (29) sich einen neuen Klub suchen müssen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Martin Rickett)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

27. Oktober 2021

News | Eddie Nketiah erzielte im Pokalspiel gegen Leeds das 2:0. Sein Trainer Mikel Arteta glaubt weiterhin an eine große Zukunft für den Stürmer in London, trotz auslaufendem Vertrag. Arteta lobt Eddie Nketiah Im englischen Liga-Pokal konnte Arsenal am Dienstagabend Leeds United mit 2:0 bezwingen. Für das zweite Tor des Abends zeigte sich Eddie Nketiah […]

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]


'' + self.location.search