Man Utd mit Interesse an Aston Villas John McGinn – Verwirrung um Vertragslänge

John McGinn (rechts), hier mit Aston Villa in einem Spiel gegen Manchester United
News

News | Manchester United ist offenbar an Josh McGinn von Aston Villa interessiert, um das zentrale Mittelfeld zu verstärken. Unklarheit herrscht jedoch über die Vertragslänge des 27-Jährigen.

Manchester United sucht Verstärkung für das Mittelfeld: kommt Aston Villas John McGinn?

Wie The Telegraph schreibt, arbeitet Manchester United derzeit an einer Verpflichtung von John McGinn (27) von Aston Villa im kommenden Sommertransferfenster. Der 27-jährige schottische Nationalspieler ist im zentralen Mittelfeld beheimatet.

Vorantreiben soll die Verpflichtung bei United Darren Fletcher (37), welcher in Manchester das Amt des technischen Direktors bekleidet und ebenfalls Schotte ist. Über das Interesse scheint es allerdings bislang noch nicht weiter hinauszugehen, McGinn sei dem Bericht zufolge lediglich „in die engere Auswahl für eine mögliche Verpflichtung in diesem Sommer genommen“ worden.

Er gelte als eine der Optionen, um das Mittelfeld zu verstärken, welchem in der kommenden Transferperiode besondere Beachtung geschenkt werden soll. Allerdings geht der Bericht offenbar von einer falschen Vertragslaufzeit des 27-Jährigen aus.

Dem Artikel des Telegraph zufolge läuft das Arbeitspapier von McGinn ab dem Sommer noch zwei Jahre, also bis zum 30. Juni 2024. Demnach könnte Villa im Juli zum letzten Mal die gewünschte Ablöse von knapp 48 Millionen Euro erhalten, sollte keine Vertragsverlängerung zustande kommen. Im Jahr 2023, also in dem Fall ein Jahr vor Vertragsende, dürfte diese Summe nicht mehr realistisch sein.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Offiziellen Kanälen zufolge ist der Spieler jedoch noch ein Jahr länger, also bis 2025 an Aston Villa gebunden. Das teilte der Verein im Dezember 2020 via Twitter mit, als er die Vertragsverlängerung bekannt gab. Auch der Spieler selbst nannte die Jahreszahl in einem Retweet, wodurch die Vertragslage auf den ersten Blick eindeutig erscheint. Dadurch würden die Berichte über ein Interesse von Manchester United zwar nicht widerlegt, die Verhandlungsposition von Aston Villa allerdings für den Fall der Fälle gestärkt.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

1. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 01. Dezember 2022. Die WM 2022 in Katar befindet sich noch in der Gruppenphase, doch schon bald steht die KO-Runde auf dem Programm und die Tage der Entscheidung sind da.  90PLUS-Ticker für den 01. Dezember Schon an den vergangenen Abenden wurde es teilweise dramatisch, wenn sich an Gruppenspieltag Drei der WM […]

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search