Manchester City vs. Manchester United: Welche 21er-Serie reißt im Derby?

Vorschau

Vorschau | Spitzenspiel in der Premier League! Tabellenführer Manchester City empfängt den Zweiten, Stadtrivale Manchester United. Der hellblaue Teil der Stadt hat wettbewerbsübergreifend seine letzten 21 Spiele allesamt gewonnen, während der englische Rekordmeister in der Premier League seit 21 Auswärtsspielen ungeschlagen ist. Am Sonntagnachmittag wird eine der beiden Serien reißen. 

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17:30 Uhr, Live bei Sky.

  • Manchester City: 21 Siege in Folge – Pep Guardiola will „den Vorsprung ausbauen“
  • Manchester United: Dreimal 0:0 in Folge – aber Solskjær weist Formkrise zurück
  • United in „Big-Six“-Duellen in dieser Saison vorzugsweise unentschieden

Manchester City: Mit vollem Ornat zum 22. Sieg in Folge – Pep Guardiola will „den Vorsprung ausbauen“

Der hellblaue Siegapparat läuft einfach weiter. Gegen West Ham überzeugte die Defensive auch in der Offensive. Rúben Dias (23) und John Stones (26) räumten hinten alles ab und erzielten vorne die beiden Treffer, die Manchester City zum 2:1-Sieg verhalfen. Ähnlich knapp sah es lange Zeit auch gegen die Wolves aus. Gabriel Jesus (23) erlöste die Seinen  schließlich in Minute 80. Am Ende gab es für das Team von Pep Guardiola (50) ein sattes 4:1. Inzwischen stehen die Cityzens bei 21 Pflichtspielsiegen in Folge. Weil United im Selhurst Park nicht über ein 0:0 hinauskam, konnte man selbst die Tabellenführung von zwölf auf 14 Punkte ausbauen. Das Titelrennen in der Premier League, es sollte allerspätestens jetzt entschieden sein.

 

 

 

 

Davon wissen wollte Pep Guardiola auf der Pressekonferenz aber nichts: „Wir waren bis hierhin großartig. Das kann keiner bestreiten. Aber man gewinnt nichts im März. Ich sehe etwas in dieser Mannschaft, jeder will gewinnen.“
Zudem hatte er für den Stadtrivalen nur lobende Worte übrig: „Ich weiß, wie schwer United ist. Ich habe das Gefühl, dass sie jede Saison besser werden. Sie haben seit mehr als einem Jahr auswärts nicht verloren und erzielen immer gute Ergebnisse hier im Etihad. Aber wir sind uns unserer Möglichkeit bewusst und müssen unseren Vorsprung ausbauen.“

Personell hat Pep Guardiola dabei freie Wahl. Denn die Liste der Ausfälle ist genauso lang, wie die mit Manchester Citys Punktverlusten aus den letzten 21 Spielen.

Manchester United: Dreimal hintereinander 0:0 –  Solskjær kauft „Narrativ der Formschwäche nicht ab“

Ladehemmungen beim englischen Rekordmeister. In den letzten drei Spielen gegen Real Sociedad, an der Stamford Bridge sowie im Selhurst Park kam man nicht über torlose Unentschieden hinaus. Wobei man gegen die Basken die Dinge schon mit einem 4:0 im Hinspiel geklärt hat, sodass das Rückspiel nicht weiter ins Gewicht fällt.

Nichtsdestotrotz gibt sich Ole Gunnar Solskjær (48) trotz der Torflaute seiner Mannschaft und Citys Siegesserie entspannt: „Ich mache mir keine Sorgen“, so der Norweger. „Gute Form, 21 Siege. Wir sind seit 21 Auswärtsspielen in der Liga unbesiegt, also wird eine Serie reißen. Mal sehen, welche es ist.“

Bildquelle: imago

Auch eine etwaige Formschwäche wies Manchester Uniteds Trainer deutlich zurück: „Es ist nicht so, als wären wir seit sechs Wochen außer Form. Es ist noch nicht lange her, da haben wir Southampton 9:0 besiegt und [Real] Sociedad 4:0, eine Mannschaft von [Real] Sociedad, die am Wochenende gegen Real Madrid hätte gewinnen müssen. Ich selbst kaufe den Narrativ, dass wir eine Formschwäche haben, nicht ab. Ja, wir hatten diesen Tick nicht auf unserer Seite, die ersten Tore eines Spiels zu erzielen. Dreimal 0:0, das sind nicht wir oder das, was wir planen zu spielen. Aber wir haben gut verteidigt. Uns fehlte nur das kleine Bisschen, um uns genug Chancen herauszuarbeiten, dass wir treffen.“

So will sich United am Sonntagnachmittag „Punkte von ihnen zurückerkämpfen und näher an sie heranrücken.“ Dabei verzichten muss Ole Gunnar Solskjær auf Stammtorhüter David De Gea (30), dessen Freundin das gemeinsame Kind zur Welt gebracht hat und der momentan bei ihr in Spanien verweilt. „Er musste nachhause gehen. In der alten Welt ist das ein Tag, du kommst zurück und bist wieder bereit. Aber mit der Pandemie und den Quarantänen ist es eine andere Welt.“ Seinen Platz wird Dean Henderson (23) einnehmen. Zudem werden Phil Jones (29) und Juan Mata (32) sicher ausfallen. Hinter Victor Lindelöf (26), Donny van de Beek (23), Paul Pogba (27) sowie Anthony Martial (25) steht noch ein Fragezeichen: „Wir hoffen, dass wir noch einen oder zwei zurückbekommen“, so Solskjær.

Prognose

In den Duellen mit den „Big Six“ hatte United in dieser Spielzeit ein Lieblingsergebnis: 0:0. 0:0 in beiden Spielen gegen Chelsea, 0:0 im Old Trafford gegen City, 0:o im Emirates, 0:0 in Anfield. Normalerweise sollte man meinen, dass dieses City alles mitbringt, um die eigene Siegesserie fortzusetzen. Doch Solskjærs Bilanz als United-Trainer gegen  die Cityzens ist mit drei Siegen und drei Niederlagen ausgeglichen. Genauso wird auch das Spiel am Sonntagnachmittag verlaufen. Ausgeglichen, intensiv und umkämpft. Am Ende steht – einmal mehr – ein Unentschieden.

 

 

 

Mögliche Aufstellungen:

Manchester City: Ederson – João Cancelo, Stones, Rúben Dias, Zinchenko – De Bruyne, Rodri, Gündogan – B. Silva, Gabriel Jesus, Sterling

Manchester United: Henderson – Wan-Bissaka, Bailly, Maguire, Shaw – McTominay, Fred – D. James, Bruno Fernandes, Rashford – Greenwood

Bildquelle: imago

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

 

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Aston Villa verpflichtet Stürmer Danny Ings!

Bestätigt: Aston Villa verpflichtet Stürmer Danny Ings!

4. August 2021

News | Der Verkauf von Jack Grealish zu Manchester City steht unmittelbar bevor. Aston Villa reagiert darauf und verstärkt sich nun auch mit Danny Ings vom FC Southampton.  Danny Ings zu Aston Villa Am Mittwochabend verkündete Aston Villa die Verpflichtung von Stürmer Danny Ings (29). Der Angreifer kommt vom FC Southampton, hatte dort nur noch […]

Transfercoup für Atalanta? Gespräche mit Chelsea wegen Abraham!

Transfercoup für Atalanta? Gespräche mit Chelsea wegen Abraham!

4. August 2021

News | Atalanta BC fällt seit Jahren durch einige kluge Transfers auf. Der italienische Topklub soll Merih Demiral von Juventus in Kürze vorstellen. Außerdem besteht ernsthaftes Interesse an Tammy Abraham, der Atalanta im Angriff verstärken könnte.  Atalanta mit Interesse an Abraham Atalanta ist immer auf der Suche nach neuen Spielern, die den Kader verstärken können. […]

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

Hertha BSC an Reiss Nelson interessiert – Auch Linksverteidiger soll kommen

4. August 2021

News | Hertha BSC befindet sich weiter auf der Suche nach neuen offensiven Außenspielern und soll dafür Reiss Nelson vom Arsenal FC im Auge haben. Darüber hinaus soll ein neuer Linksverteidiger kommen. Nelson bei Arsenal kaum gefragt Selbst die Berliner Verantwortlichen machen keinen Hehl daraus: Hertha BSC benötigt dringend neue offensive Flügelspieler. Diese Position war […]


'' + self.location.search