Manchester United | Solskjaer gibt sich „hoffnungsvoll“ hinsichtlich Cavani-Verbleib

Man United Solskjaer Cavani
News

News | Edinson Cavani kommt bei Manchester United immer mehr in Fahrt. Trainer Ole Gunnar Solskjaer möchte die Zusammenarbeit daher über den Sommer hinaus fortsetzen und präsentierte sich optimistisch.

Manchester United: Solskjaer sieht gute Chancen auf Erhalt von Cavani

Edinson Cavani (34) hatte bei Manchester United mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen. Zwischenzeitlich wurde daher bereits über eine Rückkehr nach Südamerika spekuliert. Doch längst fand der Uruguayer zu seiner Form zurück. Seinen mit Abstand stärksten Auftritt im Dress der Red Devils absolvierte er vor exakt einer Woche. Im Europa-League-Halbfinalhinspiel gegen die AS Roma steuerte Cavani zwei Tore und drei Vorlagen zum fulminanten 6:2-Erfolg bei. Der Einzug ins Endspiel dürfte ihm und seiner Mannschaft somit kaum noch zu nehmen sein. Sein Vertrag läuft dennoch weiterhin im Sommer aus, obwohl United eine Option zur Verlängerung besitzt. Die soll aber traditionell erst gezogen werden, wenn Einigkeit mit dem Spieler besteht. Trainer Ole Gunnar Solskjaer (48) zeigte sich auf der Pressekonferenz (via Transfermarkt.de) zuversichtlich.

 

„Wir hatten einige gute Gespräche. Und auch, wenn die Entscheidung nach wie vor bei ihm liegt, bin ich hoffnungsvoll“, so der seit Dezember 2018 amtierende Chefcoach. Er führte aus: „Vielleicht noch mehr, wenn man ihn gegen die Roma gesehen hat und ich ihm davon erzähle, so etwas vor dem vollbesetzten Stretford End im Old Trafford zu machen. Das ist magisch und deshalb bin ich hoffnungsvoll.“ Solskjaer würde mit Cavani ein wichtiger Baustein erhalten bleiben, der sich im Saisonverlauf zunehmend etablierte und mit seiner Routine Spielern wie  Marcus Rashford (23), Anthony Martial (25) oder Mason Greenwood (19) den nötigen Halt geben kann.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Matt West/BPI/Shutterstock)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | Christensen erhält Ultimatum von Tuchel

Chelsea | Christensen erhält Ultimatum von Tuchel

1. Dezember 2021

News | Andreas Christensen machte dem FC Chelsea gleich zweimal bei der sicher geglaubten Vertragsverlängerung einen Strich durch die Rechnung. Darauf reagierte Trainer Thomas Tuchel. Tuchel über Christensen: „Es liegt an ihm“ Andreas Christensen (25) stand bereits zweimal vor einer Erweiterung seines auslaufenden Kontrakts beim FC Chelsea. Zunächst äußerte er jedoch Bedenken an der Laufzeit, die anschließend auf […]

FC Barcelona hat Chelsea-Verteidiger Cesar Azpilicueta im Visier

FC Barcelona hat Chelsea-Verteidiger Cesar Azpilicueta im Visier

1. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist finanziell bekanntermaßen nicht auf Rosen gebettet. Im Winter ist nicht viel Spielraum für Neuzugänge, im Sommer sollten die Katalanen unter anderem auf ablösefreie Spieler schielen. Cesar Azpilicueta ist einer davon.  Azpilicueta im Sommer zum FC Barcelona? Im Sommer 2012 wechselte Cesar Azpilicueta (32) zum FC Chelsea. Im Sommer 2022 […]

Manchester City: Ilkay Gündogan macht den Trainerschein

Manchester City: Ilkay Gündogan macht den Trainerschein

1. Dezember 2021

News | Ilkay Gündogan spielte in seiner Karriere für einige herausragende Trainer, aktuell arbeitet er mit Pep Guardiola bei Manchester City zusammen. Eine eigenständige Trainerkarriere ist denkbar.  Pilotprojekt: Gündogan macht den Trainerschein Ilkay Gündoğan (31) könnte nach seiner aktiven Karriere als Trainer tätig werden. Aktuell ist das noch nicht entschieden, die nötigen Vorkehrungen trifft der […]


'' + self.location.search