Manchester United | Solskjaer kämpft um Pogba und Cavani

Man United Solskjaer Cavani Pogba
News

News | Manchester United geht in hervorragender Verfassung ins Duell mit dem FC Liverpool. Daran haben Paul Pogba und Edinson Cavani einen großen Anteil, weshalb Trainer Ole Gunnar Solskjaer sie unbedingt an den Verein binden möchte.

Manchester-United-Coach Solskjaer: „Pogba und Cavani sind Gewinner“

Manchester United bot am Donnerstagabend eine überragende zweite Halbzeit, die zum 6:2-Erfolg über die Roma führte. Somit sind die Red Devils dem Europa-League-Finale extrem nahe gerückt. Im Ligabetrieb nehmen sie ebenfalls eine gute Rolle ein. Am Ende sollte die Vizemeisterschaft herausspringen. In sehr guter Form präsentierten sich zuletzt Paul Pogba (28) und Edinson Cavani (34), dessen Vertrag im Sommer endet. Auf der Pressekonferenz (via Goal.com) vor dem Heimspiel gegen den Erzrivalen Liverpool fand Trainer Ole Gunnar Solskjaer (48) lobende Worte für das Duo: „Paul und Edinson sind Gewinner, aber sie sind auch Menschen und es ist wichtig, dass sie es genießen, hierher zu kommen und für dieses Team zu spielen.“

 

Es gehe darum, ein Umfeld zu schaffen, in dem sie sich wohlfühlen – „ein konkurrenzfähiges Umfeld und eine Mannschaft, die um Trophäen kämpft“, fügte der seit Dezember 2018 amtierende Chefcoach an. „Wenn wir so spielen, wie am Donnerstag und sie unseren Fortschritt spüren, sind unsere Chancen wahrscheinlich höher, sie zu halten.“ Bei beiden Akteuren werden schon bald die Vertragsverhandlungen anlaufen. Pogba würde in der kommenden Spielzeit ins letzte Vertragsjahr gehen. In den vergangenen Wochen hielt sich sein umtriebiger Berater Mino Raiola (53) zurück. Doch welchen Plan er im Schilde führt, ist offen. Vom Verkauf im Sommer bis zu einer langfristigen Vertragsverlängerung scheint alles möglich zu sein.

Cavani wurde hingegen schon mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. Auch eine Rückkehr nach Südamerika stand bereits im Raum. Wozu der Uruguayer tendiert, ist allerdings ungeklärt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Simon Dael/BPI/Shutterstock)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traumtor Ziyech! Chelsea schlägt Tottenham verdient

Traumtor Ziyech! Chelsea schlägt Tottenham verdient

23. Januar 2022

Spielbericht | Im Topspiel des 23. Spieltags der Premier League empfing der Chelsea FC am Sonntagabend die Tottenham Hotspur. In einer einseitigen Partie gewannen die Gastgeber mit 2:0 (0:0). Callum Hudson-Odoi war der spielentscheidende Mann. Chelsea gegen Tottenham besser, aber ohne Chancen Chelsea wechselte im Vergleich zum enttäuschenden 1:1 unter der Woche gegen Brighton die […]

Premier League | Liverpool mit Arbeitssieg, Burnley ringt Arsenal Punkt ab

Premier League | Liverpool mit Arbeitssieg, Burnley ringt Arsenal Punkt ab

23. Januar 2022

Am Sonntagnachmittag standen in der Premier League einige Spiele auf dem Programm. Während Liverpool 3:1 bei Crystal Palace gewann, kam Arsenal zuhause gegen Abstiegskandidat Burnley nicht über ein 0:0 hinaus. Viel Arbeit und ein bisschen Glück – Liverpool besiegt Crystal Palace Im Selhurst Park legte Liverpool einen guten Start hin. Nach acht Minuten fand Andrew […]

Atletico | Marcos Alonso ist Wunschspieler von Simeone

Atletico | Marcos Alonso ist Wunschspieler von Simeone

23. Januar 2022

News | Atletico Madrid beschäftigte sich einst bereits mit Marcos Alonso, nun soll ein zweiter Versuch unternommen werden, um seine Verpflichtung einzutüten. Atletico: Marcos Alonso soll auf linker Seite übernehmen Bereits im Sommer 2019 bemühte sich Atletico Madrid um Marcos Alonso (31). Damals scheiterte der Transfer, stattdessen kam Renan Lodi (23). Doch wie die Marca berichtete, […]


'' + self.location.search