Monaco | Badiashile spricht über das abgelehnte Angebot von Manchester United

23. Februar 2021 | News | BY Yannick Lassmann

News | Benoit Badiashile zählt zu den größten Talenten seines Landes. In Reihen der AS Monaco nimmt er bereits eine tragende Rolle ein. Dabei hätte sein Weg im vergangenen Sommer beinahe schon ins Old Trafford geführt.

Badiashile: „Es war die richtige Entscheidung“

Trotz seines jungen Alters ist Benoit Badiashile (19) unumstrittener Stammspieler bei der AS Monaco. Der erfolgreich arbeitende Trainer Niko Kovac (49) baut vollends auf den hochbegabten Innenverteidiger, der sich kurz nach seinem Amtsantritt fast Manchester United angeschlossen hätte. Warum er sich gegen einen Wechsel entschied, erklärte Badiashile im Gespräch mit RMC Sport (via GFNF). „Zu aller erst habe ich keine gute Saison erlebt, seit ich bei Monaco bin. Wir haben um den Klassenerhalt gespielt und jetzt sind wir ganz oben mit dabei“, sagte der französische U21-Nationalspieler.

Daher denke er, dass sein Verbleib im Fürstentum, wo er eine tolle Entwicklung nahm, die „richtige Entscheidung“ gewesen sei. „Das beweist auch die Saison, die wir gerade spielen“, fuhr der Defensivakteur fort. Das Angebot von Manchester United abzulehnen, habe er somit zu keiner Sekunde bereut.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel