Großer Schritt zur Newcastle-Übernahme: Saudi-Arabien hebt Verbot für katarischen Sender auf

Newcastle United im St. James Park
Premier League

News | Der saudische Staatsfond stand bereits im vergangenen Jahr kurz vor dem Kauf von Newcastle United, der letztlich auch aufgrund von Fernsehrechten scheiterte. Nun erfüllen die Araber eine wichtige Forderung der Premier League.

Saudi-Arabien arbeitet an Übernahme von Newcastle United

Vor eineinhalb Jahren stand der saudische Public Investment Fond (PIF) bereits vor dem Kauf von 80 Prozent Anteilen an Newcastle United. Damals protestierte der katarische Fernsehsender beIN Sports vehement dagegen, da seine Premier-League-Produktionen von einem Piratensender in Saudi-Arabien gesendet worden. Nach Informationen der Times werde die Art der Übertragungen eingestellt und das in Saudi-Arabien geltende Verbot von beIN Sports aufgehoben.

Die Thematik sei aber nicht Gegenstand des Schiedsverfahren zwischen den Magpies und der Premier League. Dort gehe es ausschließlich um die Auffassung der Liga, dass der PIF ein verlängerter Arm des saudischen Staates sei.

 

Der Staatsfond befindet sich unter Aufsicht des saudischen Kronprinzen Mohamed Bin Salman (36). Nach den aktuellen Regelungen der Premier League hätte er als ein „Schattendirektor“ gegolten und damit den Eigentümertest nicht bestanden.

Mehr News und Storys rund um die Premier League

Neben den 80 Prozent Anteilen an PIF wären jeweils zehn Prozent des immer noch vom unbeliebten Mike Ashley (57) kontrollierten Klubs an die PCP Capital Partners sowie die Immobilienentwickler Reuben gegangen. Ashley, der schon lange an einen Verkauf des Traditionsklubs denkt, hatte nach dem geplatzten Deal rechtliche Schritte gegen die Premier League eingeleitet.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | Verlängerung und deutliche Gehaltserhöhung für Mason Mount?

Chelsea | Verlängerung und deutliche Gehaltserhöhung für Mason Mount?

19. Oktober 2021

News | Chelsea plant eine Vertragsverlängerung mit Mason Mount. Dabei könnte auf den Engländer auch eine saftige Gehaltserhöhung zukommen. VVL und mehr Gehalt für Mason Mount geplant Mason Mount (22) hat eine starke letzte Saison hinter sich. Der Mittelfeldspieler wurde nicht nur zum Chelsea Spieler des Jahres gewählt, auch der Premier League Acadamey Graduate Award […]

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

19. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona streckt offenbar seine Fühler nach Raheem Sterling von Manchester City aus. Doch es gibt einige Komplikationen. Barça an Raheem Sterling interessiert Der FC Barcelona will im Januar auf dem Transfermarkt nachlegen und soll darüber nachdenken, Raheem Sterling (26) von Manchester City zu verpflichten. Dies berichtet die spanische Sport. Der englische […]

Premier League: Abstimmung verhindert vorerst Newcastle-Investitionen

Premier League: Abstimmung verhindert vorerst Newcastle-Investitionen

19. Oktober 2021

Die Übernahme von Newcastle United durch ein saudi-arabisches Konsortium erhitzt die Gemüter in der Premier League. Die Konkurrenz der Magpies will Sponsorendeals nun langfristig stärker regulieren.


'' + self.location.search