Spektakel in Newcastle: Nunez führt Liverpool in Unterzahl zum Sieg!

27. August 2023 | News | BY Damian Ozako

News | Newcastle United hat den FC Liverpool zum Spitzenspiel der Premier League empfangen. Trotz knapp einstündiger Unterzahl sicherten sich die Reds einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg. 

Hektisches Spiel zwischen Newcastle und Liverpool

Im Topspiel des 3. Spieltags der Premier League war ein altbekanntes Gesicht zu sehen: Wataru Endo, der vom VfB Stuttgart kam, feierte sein Debüt für den FC Liverpool. Auf die Elf von Jürgen Klopp wartete eine denkbar schwierige Aufgabe, denn es ging in den St. James’ Park zu Newcastle United.



Und es ging sofort sehr hektisch zu. Im Fokus: Trent Alexander-Arnold und Anthony Gordon. Nach einem leichten Schubser des Newcastle-Profis landete TAA mitsamt Ball im Seitenaus. Als er diesen ins Feld zurückwarf, gab es Gelb (6.). Nur eine Minute später zog er ein taktisches Foul gegen Gordon. Trotz großer Proteste gab es keinen frühen Platzverweis.

Vor den Toren spielten sich allerdings erstmal keine gefährlichen Szenen ab. Nach zwei harmlosen Versuchen der Gastgeber aus der Distanz war es Luis Diaz, der Kieran Trippier stehen ließ und per Außenrist aus spitzem Winkel Nick Pope prüfte. Der 31-Jährige parierte souverän.

Liverpool erlebt 3-Minuten-Horror

Viel passierte allerdings nicht. Es musste ein Fehler her, damit es mal in einem Kasten klingelt: Mo Salah spielte einen Pass auf Alexander-Arnold, dem der Ball unter der Sohle durchrutschte. Natürlich musste es dann Gordon sein, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ, sich den Ball schnappte, frei auf Alisson zulief und ihn zum 1:0 auch noch tunnelte (25.).

Danach wurde es noch schlimmer: Der sehr auffällige Gordon schickte Alexander Isak, der von Virgil van Dijk abgeräumt wurde. Zur Überraschung der Gäste zeigte Schiedsrichter John Brooks dem Niederländer die Rote Karte für eine Notbremse (28.). Liverpool war im Anschluss vollkommen von der Rolle. Alisson rettete die Reds mit einer sensationellen Parade vor dem 0:2 als er einen Volleyschuss von Miguel Almiron an die Latte lenkte. In den letzten Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnte sich die Klopp-Elf ein wenig stabilisieren. Die Partie wurde zunehmend zum Kampfspiel, das zwischen den beiden Strafräumen stattfand. Es blieb beim 1:0 für die Magpies.

Mehr News und Storys rund um die Premier League

Magpies ärgern sich über Chancenwucher

Die Mannschaft von Cheftrainer Eddie Howe wollte nach dem Wiederanpfiff direkt nachlegen. Der 45-Jährige dürfte sich dann ordentlich über seine Spieler aufgeregt haben, da sie beste Möglichkeiten liegen ließen. Liverpool wackelte, blieb jedoch im Spiel.

Mit der Einwechslung von Diogo Jota fanden die Reds wieder mehr Schwung und konnten sich vermehrt entlasten. Beinahe hätte der Portugiese den Ausgleich mit einem schönen Steilpass auf Salah vorbereitet. Doch Sven Botman verhinderte mit einer starken Grätsche, dass der Schuss des Ägypters sein Ziel fand (67.).

Nunez entscheidet die Partie

Die Gastgeber wurden mit der Zeit viel zu passiv. Es war nicht so, dass die Klopp-Elf auf den Ausgleich drängte, aber der Spielstand machte es aus Newcastle-Sicht unnötig spannend. Die beste Gelegenheit ließ, mal wieder, Almiron liegen, der nach einem starken Solo nur den Pfosten traf (76.). Wenige Minuten später kam es, wie es kommen musste: Botman hatte Schwierigkeiten, einen Jota-Pass zu verteidigen, der eingewechselte Darwin Nunez schnappte sich den Ball und schloss trocken ins lange Eck zum 1:1 ab (81.).

Tabelle der Premier League

Dabei blieb es dann aber nicht: In der dritten Minute der Nachspielzeit traf der oftmals so unglückliche Stürmer erneut aus ähnlicher Position, diesmal auf Vorlage von Salah. Trotz einstündiger Unterzahl und vieler Chancen der Gastgeber sicherte sich der Gast aus Liverpool einen wichtigen 2:1-Auswärtssieg.

Schema

Newcastle United – FC Liverpool 1:2 (1:0)

Newcastle United: Pope – Trippier, Schär, Botman (87. Targett), Burn – Tonali (72. Longstaff), Guimaraes, Joelinton (82. Anderson) – Almiron, Gordon (72. Barnes), Isak (72. Wilson)

Liverpool: Alisson – Robertson, van Dijk, Matip (77. Quansah), Alexander-Arnold – Endo (58. Elliott), Mac Allister (77. Nunez), Szobszlai, Diaz (33. Joe Gomez), Salah, Gakpo (58. Jota)

Tore: 1:0 Gordon (25.), 1:1 Nunez (81.), 1:2 Nunez (93.)

Bes. Vorkommnis: Rote Karte van Dijk (28.)

(Photo by Ian MacNicol/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel