Newcastle United erhält weitere Finanzspritze

Premier League

News | Newcastle United erhält vom saudi-arabischen Konsortium einen weiteren Millionenbetrag und treibt die Geschäftsidee weiter voran. Laut Verein sollen die Millionen jedoch nicht in neue Spieler investiert werden.

„Wir stehen am Anfang eines langfristigen Plans“

Newcastle United ist seit Oktober 2021 einer der reichsten Klubs der Welt. Seit der Übernahme eines saudi-arabischen Konsortiums, das unter der Leitung des saudi-arabischen Public Investment Fund (PIF) steht, wurden mit einer weiteren Finanzspritze insgesamt bereits über 450 Millionen Pfund in den Klub investiert.



Laut des britischen Telegraph soll es sich bei der neuen Investition um einen Betrag in Höhe von circa 70 Millionen Pfund handeln. Dem Verein zufolge, soll es sich jedoch nicht um zusätzliche finanzielle Mittel für das Januar-Transferfenster handeln, sondern um Geld, welches die gestiegenen Betriebskosten und die Kosten für die Verbesserung des Trainingsgeländes decken soll. Newcastle-Geschäftsführer Darren Eales (50) wird vom Telegraph zitiert: „Wir stehen am Anfang eines langfristigen Plans, der darauf abzielt, einen Klub aufzubauen, der konstant auf dem höchsten Niveau des englischen und europäischen Fußballs spielen kann.“

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Die Benötigung von zusätzlichen finanziellen Mitteln verdeutlicht jedoch, dass die Magpies schnellstmöglich neue Sponsoringverträge an Land ziehen müssen um alle Kosten decken zu können. „Wir müssen nicht nur die Mannschaft, sondern auch das gesamte Geschäft weiterentwickeln“, so Eales und erklärt: „Wir müssen dies unter Einhaltung der Regeln des Financial Fair Play tun. Diese zusätzliche Investition ermöglicht es uns, den Geschäftsplan weiter umzusetzen.“ Dem Bericht des Telegraph zufolge, denkt der Klub auch über den Verkauf des Stadionnamen nach.

(Photo by Jamie McDonald/Getty Images)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Aubameyang schon wieder vor dem Absprung? Interesse aus MLS

Aubameyang schon wieder vor dem Absprung? Interesse aus MLS

7. Februar 2023

News | Das Kapitel von Pierre-Emerick Aubameyang beim FC Chelsea könnte nach kurzer Zeit schon wieder beendet sein. Es gibt Berichte von einem konkreten Interesse aus der MLS. Aubameyang: Neuanfang in der MLS? Pierre-Emerick Aubameyang (33) hat bei Chelsea keinen leichten Stand. Obwohl der Gabuner erst im vergangenen Sommer an die Stamford Bridge wechselte, steht […]

Tottenham will Harry Kane nicht an Liga-Rivalen abgeben

Tottenham will Harry Kane nicht an Liga-Rivalen abgeben

7. Februar 2023

News | Harry Kanes Vertrag bei den Spurs läuft im Sommer 2024 aus, die nächsten Monate könnten entscheidend für die Zukunft des englischen Kapitäns sein. Einem Wechsel innerhalb der Premier League will Tottenham aber wohl einen Riegel vorschieben. Harry Kane: Kein Wechsel innerhalb der Premier League Tottenham will Harry Kane (29) nicht zu einem anderen […]

Trainersuche bei Leeds United: Andoni Iraola im Visier

Trainersuche bei Leeds United: Andoni Iraola im Visier

7. Februar 2023

News | Leeds United ist nach der Entlassung von Jesse Marsch auf der Suche nach einem neuen Trainer. Ein Kandidat ist Andoni Iraola von Rayo Vallencano.  Leeds United: Iraola könnte Marsch beerben Leeds United sucht einene neuen Trainer. Andoni Iraola von Rayo Vallencano steht The Athletic zufolge weit oben auf der Liste der möglichen Nachfolger. […]