Premier League: Chelsea mit ungefährdetem Auswärtssieg bei Leeds United

Romelu Lukaku bejubelt seinen Treffer zum 3:0 für Chelsea
Spieltag

Spieltag | Am 36. Spieltag der Premier League hat Leeds United das Heimspiel gegen Chelsea mit 0:3 (0:1) verloren. Damit steht das Team von Trainer Jesse Marsch zwei Spieltage vor Saisonende auf einem Abstiegsplatz.

Premier League: Chelsea gewinnt bei Leeds United – knapp 70-minütige Überzahl

In der Premier League hat Chelsea das Auswärtsspiel am Mittwochabend bei Leeds United mit 3:0 (1:0) gewonnen. Die Treffer für die Gäste, die nach einer roten Karte gegen Daniel James (24.), knapp 70 Minuten lang in Überzahl agierten, erzielten Mason Mount (4.), Christian Pulisic (55.) und Romelu Lukaku (83.).

Chelsea kam sehr gut in die Partie und ging früh in Führung. Reece James legte für Mason Mount auf, der zur 1:0-Führung für die Gäste einschoss (4.). Beinahe hätte Lukaku nachgelegt, er verpasste allerdings eine Hereingabe des Torschützen Mount knapp (6.). Ehe Leeds überhaupt richtig in die Partie hineinfinden konnte, wurden die Rahmenbedingungen dafür noch einmal erschwert. Daniel James grätschte Mateo Kovacic rustikal um und sah dafür die rote Karte (24.).

Kovacic musste im Anschluss ausgewechselt werden und wurde durch Loftus-Cheek ersetzt, für Leeds begannen nach dem Platzverweis rund 70 Minuten in Unterzahl. Unmittelbar danach traf Chelsea durch Romelu Lukaku, der Treffer wurde allerdings wegen einer vorausgegangenen Abseitsstellung aberkannt (31.).

Weitere Gelegenheiten durch Lukaku, der einen Kopfball knapp daneben setzte (34.) und Pulisic, dessen Abschluss von Meslier klasse pariert wurde (42.), blieben ebenfalls ungenutzt. Dem Versuch von Pulisic ging allerdings erneut eine Abseitsstellung voraus, sodass ein möglicher Treffer nicht gezählt hätte. Aus diesem Grund ging es mit der knappen 1:0-Führung für Chelsea in die Kabinen. Für Leeds kam es zwischenzeitlich noch dicker, Jack Harrison musste verletzungsbedingt vom Feld (37.).

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Zweite Halbzeit: Chelsea macht gegen Leeds United alles klar

Nach dem Seitenwechsel nutzte Chelsea die Überzahl aus und machte schnell alles klar. Pulisic traf nach Vorlage von Mount zum 2:0 (55.) und hätte fast noch einen weiteren Treffer nachgelegt, schoss aber knapp am Winkel vorbei (59.). Auch Lukaku wollte unbedingt einen Treffer erzielen, sein flacher Abschluss rauschte aber knapp am rechten Pfosten vorbei (65.). In der Schlussphase war es dann allerdings soweit.

Nach Zuspiel von Hakim Ziyech behauptete der Belgier den Ball im Sechzehner, verzögerte und schloss dann wuchtig in die linke obere Ecke des Tores ab (83.). Der Treffer zum 3:0 war gleichbedeutend mit dem Endstand. Mit dem Auswärtssieg festigt Chelsea den dritten Tabellenplatz, während Leeds United bei noch zwei ausstehenden Spielen auf Platz 18 und damit auf einem Abstiegsplatz rangiert.

(Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Trotz Rolle als Einwechselspieler: Ronaldo laut Ten Hag nicht „unglücklich“

Trotz Rolle als Einwechselspieler: Ronaldo laut Ten Hag nicht „unglücklich“

5. Oktober 2022

News: Cristiano Ronaldo erlebt die vielleicht schwierigste Zeit seiner Karriere. Bei Manchester United bleibt ihm nur die Rolle als Einwechselspieler, im Derby gegen Manchester City verweilte er gar 90 Minuten auf der Ersatzbank. Ronaldo und Casemiro – Aussortiert von Ten Hag? Vor dem Europa-League-Spiel am kommenden Donnerstag beantwortete Erik ten Hag auf der Pressekonferenz die […]

Wolverhampton, Leicester und Co. – der Abstiegscheck der Premier League

Wolverhampton, Leicester und Co. – der Abstiegscheck der Premier League

5. Oktober 2022

Premier League ǀ Wolverhampton Wanderers und Leicester City? Das ist der Stand im Abstiegskampf der Premier League. Teil zwei.  Im ersten Teil haben wir euch die Teams vorgestellt, die vor der Saison von den meisten Experten im Abstiegskampf gesehen worden waren. Inzwischen haben die Teams ein Fünftel der Saison absolviert, es lassen sich erste Tendenzen […]

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

5. Oktober 2022

News | Ein einflussreicher Spieleragent hat einem Bericht der Times zufolge die ehemalige Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia in einer E-Mail bedroht. Unter anderem heißt es in der E-Mail: „Ich habe es satt, nett zu Ihnen zu sein.“ Verhaftung und anschließende Freilassung auf Kaution Es ist eine Geschichte, die sich liest wie der Anfang eines Kriminalromans: Die […]


'' + self.location.search