Chelsea auf Innenverteidiger-Suche: Badiashile angeblich Top-Kandidat

24. Dezember 2022 | Premier League | BY Michael Bojkov

News | Der FC Chelsea befindet sich auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger. Angeblich ist Benoit Badiashile ein heißer Kandidat.

Chelsea hat Gvardiol nicht aufgegeben

Benoit Badiashile (21) ist nach aktuellem Stand der Dinge Chelseas Top-Kandidat für die Position des linken Innenverteidigers. Das berichtet The Athletic. In der Vergangenheit waren die Blues unter anderem an Josko Gvardiol (20) dran, standen angeblich sogar kurz vor einer Einigung mit dem Leipzig-Verteidiger. Am Ende scheiterte der Transfer. Die Ausrichtung auf dem Markt bleibt an der Stamford Bridge aber unverändert. So fasst man weiterhin junge, entwicklungsfähige Spieler ins Auge – nach dem Vorbild RB Leipzig und AS Monaco.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Bei letzterem Klub steht Badiashile aktuell unter Vertrag. Der Franzose ist 1,80 Meter groß und verfügt über ein gutes Tempo sowie ein herausragendes Passspiel. Mit nur 21 Jahren stand er schon ganze 135-mal für Monaco auf dem Platz. Bei Chelsea sieht man ihn als die optimale Verstärkung für die Innenverteidiger-Position, die im Sommer durch die Abgänge von Andreas Christensen (26) und Antonio Rüdiger (29) geschwächt wurde. Mehrere Quellen gehen davon aus, dass der Deal noch im Januar für 35 Millionen Euro über die Bühne gehen könnte. Als Alternativen zum Monaco-Verteidiger werden mit Evan N’Dicka (23, Frankfurt), Piero Hincapie (20, Leverkusen) und auch weiterhin Gvardiol drei Spieler aus der Bundesliga genannt.

(Photo by VALERY HACHE/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel