Chelsea-Stürmer Werner zuversichtlich: „Werde besser und besser“

4. März 2021 | Premier League | BY Manuel Behlert

News | Nach seinem Wechsel von RB Leipzig zum FC Chelsea durchlief Timo Werner nicht nur leichte Phasen. Der Angreifer hatte zwischenzeitlich mit einer längeren Durststrecke vor dem Tor zu kämpfen, findet aber langsam zu seiner gewohnten Form zurück. 

Werner zuversichtlich: Tore werden fallen

35 Pflichtspiele absolvierte Timo Werner (24) seit seinem Wechsel für den FC Chelsea. Zehn Tore und neun Vorlagen sind dabe eine gute Bilanz, doch der Nationalstürmer will mehr. Grundsätzlich zeigt sich Werner aber zuversichtlich und schätzt ein, dass es derzeit eine ansteigende Formkurve gibt. „Man kann aus schlechten Phasen immer viel lernen. Ich habe viel Vertrauen in meine Qualitäten, viele Stürmer kamen in die Premier League und hatten es im ersten Jahr nicht so leicht. Ich denke meine Form wird besser und besser“, zitiert die BBC Werner.

Und weiter „Vielleicht ist dieses Jahr nicht das Jahr, in dem ich sehr viele Tore schieße, aber ich werde die Saison auch erst am Ende bewerten. Insgesamt denke ich, dass die Phase, in der es besonders schwer war, vorbei ist und ich einige Tore bis zum Saisonende schießen kann.“ Mit den Blues hat Werner noch viele Ziele, in der Liga soll die Top-4-Platzierung beispielsweise erreicht werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Michael Steele/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel