Cristiano Ronaldo: Manchester United steigt offenbar auch in den Poker ein!

Cristiano Ronaldo nach Manchester - doch wohin genau?
Premier League

News | Cristiano Ronaldo will Juventus Turin in diesem Sommer verlassen. Der Spieler soll sogar bereits auf dem Weg nach England sein. Massimiliano Allegri, Trainer der Bianconeri, bestätigte den Wechselwunsch mit Ziel Manchester. Doch wird es City – oder gar United?

Ronaldo nach Manchester – zu City oder United?

Dass Cristiano Ronaldo (36) aktiv nach einem neuen Verein sucht, scheint klar zu sein. Manchester City hat großes Interesse und Medien aus England und Italien berichten, dass die Skyblues gute Chancen auf einen Transfer von Ronaldo haben. Doch das Gehalt könnte ein Knackpunkt sein, noch besteht keine Einigung. Laut einem Bericht des Guardian soll auch Manchester United eine Rolle im Poker um den erfahrenen Torjäger spielen.

Demnach haben die Red Devils zumindest ebenfalls Interesse an der Verpflichtung Ronaldos, der bereits erfolgreich für den Klub spielte, sehe es ihn zu Real Madrid zog. Ole Gunnar Solskjaer, Trainer von Manchester United, verriet auf der Pressekonferenz nur, dass er eine Klublegende durchaus wieder Willkommen heißen würde.

„Ich weiß, dass Bruno Fernandes regelmäßig mit ihm Kontakt hat. Er weiß, was wir von ihm halten und wenn es jemals den Gedanken gab, von Juventus wegzugehen, dann weiß er natürlich, dass wir hier sind“, so Solskjaer. Und weiter: „Ich will nicht zu viel über ihn spekulieren, aber er ist eine Legende in diesem Verein.“

Weitere Informationen rund um die Premier League 

Aktuell deutet alles darauf hin, dass die Skyblues die Nase im Werben um Ronaldo vorne haben. Sollte sich die Möglichkeit ergeben, dann scheint man im roten Teil der Stadt nicht abgeneigt zu sein, die Rückkehr zu verwirklichen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

Rassismus: Lukaku fordert Austausch mit Unternehmen

23. September 2021

News | Romelu Lukaku will Rassismus den Kampf ansagen. Seiner Meinung nach können Fußballer mehr tun, als nur auf die Knie zu gehen. Lukaku über Rassismus-Problematik: „Können es schaffen“ Das Thema des Rassismus ist allgegenwärtig und vor allem im Sport für die Öffentlichkeit deutlich sichtbar. Das wurde auch während der vergangenen Europameisterschaft wieder deutlich. Romelu […]

Macht Chelsea Rüdiger zum bestbezahlten Profi?

Macht Chelsea Rüdiger zum bestbezahlten Profi?

23. September 2021

News | Antonio Rüdiger spielt seit mehreren Jahren für den FC Chelsea auf Top-Niveau. Das könnte ihn nun zu einem der bestbezahlten Spieler der Blues machen. Rüdiger-Verbleib bei Chelsea: „Spürt die Liebe der Fans“ Der Champions-League-Triumph aus der Saison 2020/2021 war für den FC Chelsea der Lohn harter Arbeit. Vor allem für viele Spieler war […]

FC Arsenal | Leno könnte schon im Winter gehen

FC Arsenal | Leno könnte schon im Winter gehen

23. September 2021

News | Bernd Leno verschuldete zwar keine Gegentore, musste aber dennoch nach dem Fehlstart des FC Arsenal seinen Platz im Tor räumen. Inzwischen steht sogar ein baldiger Verkauf im Raum. Arsenal ist offen für Verkauf von Leno Bernd Leno (29) zählt zu den großen Verlierern beim FC Arsenal. Neun Gegentore kassierte er in drei Premier-League-Spielen – ohne zu […]


'' + self.location.search