Winterabgang aus Brighton? Europäische Topklubs buhlen um Weltmeister Mac Allister

Alexis Mac Allister
Premier League

News | Bei der WM in Katar war Alexis Mac Allister eine der zentralen Figuren und mitentscheidend für Argentiniens Triumph. Nun ranken sich die europäischen Topklubs um den jungen Mittelfeldmann.

Topklubs stehen bei Mac Allister Schlange

Nach dem WM-Triumph mit Argentinien und vielen Feierlichkeiten inklusive Weltmeister-Urlaub ist Alexis Mac Allister (24) nach Brighton zurückgekehrt. Dort wurde er gebührend von Teamkollegen und Staff empfangen (siehe Video). Hinter den Kulissen stellt sich derweil die Frage, wie lange es den frisch gebackenen Champion noch in der englischen Küstenstadt hält. Denn logischerweise wird der 24-Jährige, der auch im Spiel der Seagulls Dreh- und Angelpunkt ist, spätestens seit dem Turnier in Katar von zahlreichen Topklubs umworben.

90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben

Wie die Gazzetta berichtet, haben neben der Premier-League-Konkurrenz Manchester United, Arsenal und Chelsea – die Blues sehen ihn als Alternative zu Enzo Fernandez (21) – auch Juventus und Atletico ein Auge auf Mac Allister geworfen. Die Colchoneros sollen nach der WM sogar schon vorsichtig in Brighton angeklopft haben. Klar ist: Ein Winterwechsel gilt – sofern kein unmoralisches Angebot kommt – als nahezu ausgeschlossen. Brighton ist nicht auf Verkäufe angewiesen und will seine Topstars nicht in der laufenden Spielzeit abgeben. In der Premier League steht man aktuell auf Rang neun – in Schlagdistanz zu den europäischen Plätzen, von denen Mannschaft und Fans träumen.

Ein Sommerwechsel ist dagegen ein realistisches, vielleicht sogar unvermeidbares Szenario für den Klub aus Südengland. Der Mittelfeldmann hat zwar erst im Oktober seinen Vertrag bis 2025 verlängert und betont, wie glücklich er sei. Spätestens seit seiner überragenden WM-Endrunde ist aber klar, dass der Argentinier für höhere Aufgaben berufen ist. Bei konkreten Angeboten anderer Klubs würde man dem Weltmeister wohl auch keine Steine in den Weg legen.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

6. Februar 2023

News | Der FC Barcelona hält bereits die Augen offen, was den Sommertransfermarkt angeht. Ein Kandidat ist nach wie vor der portugiesische Rechtsverteidiger Diogo Dalot von Manchester United.  Diogo Dalot: Vertragsverlängerung steht bevor Seit dem Sommer 2018 spielt Diogo Dalot (23), unterbrochen von einer Leihe zu Milan, schon für Manchester United. Sein Vertrag endet 2024, […]

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

5. Februar 2023

Spielbericht | Im Topspiel des 22. Spieltags der Premier League empfingen die Tottenham Hotspur am Sonntagabend Manchester City. In einer intensiven Partie setzten sich die Gastgeber mit 1:0 (1:0) durch. Harry Kane erzielte den spielentscheidenden Treffer. City dominant, Kane trifft mit der ersten Chance zum 200. Mal Tottenham, bei denen Trainer Antonio Conte aufgrund einer […]

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

Historischer Treffer gegen Man. City: Harry Kane Rekordtorschütze der Spurs!

5. Februar 2023

News | Harry Kane und die Tottenham Hotspurs gehören einfach zusammen. Es ist wenig überraschend, dass der Angreifer im Trikot der Spurs Rekorde knackt. So auch heute.  Tottenham: Kane wird gegen Manchester City zum Rekordschützen Im Spiel gegen Manchester City hatte Stürmer Harry Kane (29) von Tottenham die Chance, zum Rekordtorschützen für die Spurs zu […]