Manchester United | Bailly hat genug – Vertragsangebot nur um Ablöse zu erhöhen?

Premier League

News | Manchester United bot Innenverteidiger Eric Bailly einen neuen Vertrag an. Doch der Ivorer fürchtet offenbar, dass der Klub damit nur seine Ablösesumme erhöhen möchte.

Manchester United: Freund von Bailly plaudert

Bis 2022 ist Eric Bailly (26) noch an Manchester United gebunden. Obwohl der Ivorer unter Trainer Ole Gunnar Solskjaer (48) zumeist auf der Bank Platz nehmen muss, bot ihm der Verein einen neuen Vertrag an. Wie Sky Sports berichtet, vermutet Bailly, dass die Red Devils die Vertragslaufzeit nur verlängern wollen, damit sie im Sommer eine höhere Ablösesumme für den Innenverteidiger einnehmen können. „Eric liebt den Klub und die Fans. Seine Familie fühlt sich wohl in Manchester und er würde nichts mehr lieben, als seine Karriere im Old Trafford zu beenden“, sagte ein Freund des 26-Jährigen gegenüber dem Sender und ergänzte: „Aber er findet, dass der Klub ihm gegenüber respektlos war und er hat schlichtweg genug.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Bailly, der seine Zweikampfstärke und Athletik immer wieder aufblitzen lässt, hat häufig mit kleineren Verletzungen zu kämpfen. Fest spielen konnte er sich daher nur selten. „Er hat das Gefühl, dass egal, was er auch macht, er niemals erste Wahl für Solskjaer sein wird. Er ist zu dem Entschluss gekommen, dass er zu gut und zu jung ist, um seine Zeit auf der Bank zu verbringen“, führte der Freund des Abwehrspielers aus.

Bailly wechselte im Sommer 2016 für knapp 40 Millionen Euro von Villarreal zu Manchester United. Ein Abschied scheint mittlerweile unausweichlich.

Photo: xMarcoxCanonierox/ Imago

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Last-Minute-Drama: Arsenal und Crystal Palace teilen Punkte

Last-Minute-Drama: Arsenal und Crystal Palace teilen Punkte

18. Oktober 2021

News | Der FC Arsenal musste zum Abschluss des zwölften Spieltags der Premier League ein 2:2 (1:0)-Unentschieden gegen Crystal Palace hinnehmen. Es gab zwei Führungswechsel und ein Last-Minute-Tor.  Aubameyang bringt Arsenal in Führung Die Partie FC Arsenal gegen Crystal Palace bedeutete auch die Rückkehr von Gunners-Legende Patrick Vieira an seine alte Wirkungsstätte. Gastgeschenke wurden jedoch […]

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

Liverpool | Klopp vor Atletico-Spiel: „Wenn du nichts tust, fressen sie dich auf“

18. Oktober 2021

News | Der formstarke FC Liverpool tritt am Dienstag bei Atletico an. Jürgen Klopp lobte zuvor seinen Gegenüber Diego Simeone, mit dessen Spielweise er nur wenig anfangen kann. Klopp über Atletico-Spielstil: „Bevorzuge eine andere Art von Fußball“ Vor rund eineinhalb Jahren schied der FC Liverpool trotz deutlich höherer Spielanteile im Champions-League-Achtelfinale gegen Atletico Madrid aus. Am […]

Manchester City | De Bruyne über Sterling: „Ich verstehe die Frustration“

Manchester City | De Bruyne über Sterling: „Ich verstehe die Frustration“

18. Oktober 2021

News | Raheem Sterling kommt bei Manchester City eher unregelmäßig zum Zug. Für seine Unzufriedenheit äußerte Kevin De Bruyne Verständnis.  Manchester City: De Bruyne fordert Sterling auf, das große Ganze zu sehen Raheem Sterling (26) befand sich nur fünfmal in der Startelf von Manchester City. Da er schon in der vergangenen Spielzeit seinen Stammplatz verlor, […]


'' + self.location.search