Premier League | Wilde zweite Halbzeit an der Stamford Bridge! – Torfestival in Brentford, Bournemouth mit Mega-Comeback

Premier League
Premier League

Spielbericht | Am Samstagnachmittag standen sechs Spiele in der Premier League auf dem Programm – und eine ganze Menge Tore. Unter anderem im Einsatz gewesen: Der FC Chelsea und Tottenham

Chelsea und Tottenham gewinnen ihre Spiele

Im Heimspiel gegen West Ham United gab Rekord-Neuzugang Wesley Fofana sein Debüt für den FC Chelsea. 60 Minuten lang sorgte der französische U21-Nationalspieler dafür, dass hinten die Null stand, dann gingen die Gäste durch Michail Antonio in Führung (62.). Die „Blues“ bewiesen aber Moral und glichen durch Ben Chilwell aus (76.). Richtig dramatisch wurde es dann in der Schlussphase. Erst erzielte Kai Havertz die Führung (88.), ehe die „Hammers“ keine zwei Minuten später durch Maxwell Cornet ausglichen. Der Treffer wurde nach Intervention durch den VAR allerdings annulliert, sodass es beim 2:1 blieb. Bitter für West Ham und ein glückliches Ende für Chelsea, das nach der Niederlage in Southampton einen wichtigen Dreier einfährt.



Aktuelle News und Storys rund um die Premier League

Jubeln durfte auch Stadtrivale Tottenham, der mit Gegner Fulham ebenfalls ein kleines London Derby zu bestreiten hatten. Für den Sieg sorgten Pierre-Emile Höjbjerg (40.) und Harry Kane (75.) mit ihren Toren. Aleksandar Mitrovic (83.) machte es in Minute 83 nochmal spannend, mehr als das fünfte Saisontor sprang an diesem Nachmittag für den Serben aber nicht heraus.

Unterdessen kam es in Nottingham zu einer wilden Aufholjagd. Im Duell der Aufsteiger führten die Hausherren gegen Bournemouth zur Pause scheinbar komfortabel mit 2:0, ehe die „Cherries“ nach dem Seitenwechsel aufdrehten und das Spiel drehten. Am Ende stand ein 2:3 auf der Anzeigetafel, das Bournemouth nach vier torlosen Spielen in Serie den ersten Auswärtssieg beschert. Viele Tore gab es außerdem im Osten Londons zu bestaunen, wo Brentford Leeds United mit 5:2 besiegte. Stürmer Ivan Toney steuerte drei Treffer bei, Marc Roca erzielte mit seinem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer sein erstes Tor in der Premier League.

Premier League: Die Ergebnisse am Samstagnachmittag

Chelsea – West Ham 2:1 (0:0)

Tore: 0:1 Michail Antonio (62.), 1:1 Ben Chilwell (76.), 2:1 Kai Havertz (88.)

Tottenham – Fulham 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Pierre-Emil Höjbjerg (40.), 2:0 Harry Kane (75.), 2:1 Aleksandar Mitrovic (83.)

Nottingham – Bournemouth 2:3 (2:0)

Tore: 1:0 Cheikhou Kouyate (33.), 2:0 Brennan Johnson (45.+2, Handelfmeter), 2:1 Philip Billing (51.), 2:2 Dominic Solanke (63.), 2:3 Jaidon Anthony (87.)

Brentford – Leeds United 5:2 (2:1)

Tore: 1:0 Ivan Toney (30., Foulelfmeter), 2:0 Ivan Toney (43.), 2:1 Luis Sinisterra (45.+1), 3:1 Ivan Toney (58.), 3:2 Marc Roca (79.), 4:2 Bryan Mbeumo (80.), 5:2 Yoane Wissa (90.+1)

Wolves – Southampton 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Daniel Podence (45.+1)

Newcastle – Crystal Palace 0:0

Tore: –

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Chelsea: Wie geht es mit Aubameyang weiter?

Chelsea: Wie geht es mit Aubameyang weiter?

6. Februar 2023

News | Unter Graham Potter ist Pierre-Emerick Aubameyang aktuell außen vor. Die Zukunft des Stürmers ist fraglich. Aubameyang durfte im Winter nicht wechseln Noch ist nicht klar, wie es mit Pierre-Emerick Aubameyang (33) beim FC Chelsea weitergeht. Der Gabuner genießt nach wie vor ein hohes Ansehen bei seinen Mitspielern, sportlich spielt er allerdings kaum noch eine […]

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

6. Februar 2023

News | Der FC Barcelona hält bereits die Augen offen, was den Sommertransfermarkt angeht. Ein Kandidat ist nach wie vor der portugiesische Rechtsverteidiger Diogo Dalot von Manchester United.  Diogo Dalot: Vertragsverlängerung steht bevor Seit dem Sommer 2018 spielt Diogo Dalot (23), unterbrochen von einer Leihe zu Milan, schon für Manchester United. Sein Vertrag endet 2024, […]

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

City kann Arsenal-Patzer nicht nutzen – Tottenham gewinnt Topspiel dank Kane

5. Februar 2023

Spielbericht | Im Topspiel des 22. Spieltags der Premier League empfingen die Tottenham Hotspur am Sonntagabend Manchester City. In einer intensiven Partie setzten sich die Gastgeber mit 1:0 (1:0) durch. Harry Kane erzielte den spielentscheidenden Treffer. City dominant, Kane trifft mit der ersten Chance zum 200. Mal Tottenham, bei denen Trainer Antonio Conte aufgrund einer […]