Illegale Sportwetten: Newcastle United mit Statement zu Tonali

18. Oktober 2023 | Premier League | BY Michael Bojkov

In den letzten Tagen hat Sandro Tonali für mächtig Wirbel gesorgt: Wegen illegaler Sportwetten ermitteln die italienischen Behörden gegen den Mittelfeldspieler. Newcastle United hat nun mit einem Statement reagiert.

Newcastle stärkt Tonali den Rücken

Im Dialog mit den Ermittlern zeigt sich Sandro Tonali (23) sehr kooperativ, so heißt es in Berichten aus Italien. Auch hat der Spieler mittlerweile selbst zugegeben, auf fünf Spiele der AC Milan gewettet zu haben, als er noch für die Rossoneri aktiv war.



Mit dem 90PLUS-Ticker immer auf dem Laufenden

Vor der Saison wechselte der 15-fache italienische Nationalspieler in die Premier League zu Newcastle United. Am Mittwochnachmittag hat der Champions-League-Teilnehmer ein Statement veröffentlicht, in dem er die Ermittlungen seitens der „italienischen Staatsanwaltschaft und dem italienischen Fußballverband (FIGC) im Zusammenhang mit illegalen Wetten“ bestätigte. Tonali stelle sich „voll und ganz hinter die Ermittlungen und wird weiterhin mit allen zuständigen Behörden zusammenarbeiten“, so heißt es im Statement weiter.

Newcastle United sicherte dem 23-Jährigen Rückendeckung zu: „Er und seine Familie werden weiterhin die volle Unterstützung des Vereins erhalten.“ Mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen könnten Spieler und Klub „zum jetzigen Zeitpunkt keine weitere Stellungnahme abgeben“.

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.