UEFA und FIFA dürfen Super-League-Klubs nicht sanktionieren

Super League

News | Vor wenigen Wochen brachten die Super-League-Pläne die Fußballwelt ins Wanken. Dafür können Real Madrid und Co. wohl nicht von der UEFA und der FIFA sanktioniert werden.

UEFA und FIFA: Schweizer Justizministerium meldet sich

Die UEFA hat Ende Mai ein Disziplinarverfahren gegen gegen Real Madrid, Juventus und den FC Barcelona eröffnet. Dies sind die letzten drei Klubs, die weiterhin an den Plänen rund um die Super League festhielten. Medienberichten zufolge wollte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin die drei Klubs sogar von der kommenden Champions-League-Saison ausschließen. 



 

 

Die Sendung Carussel Deportivo auf dem spanischen Radiosender Cadena SER berichtet nun, dass dies nicht möglich sei. Das Schweizer Justizministerium habe sowohl die UEFA als auch die FIFA davon unterrichtet, dass eine Sanktionierung der Klubs nicht erlaubt sei. Auch in Madrid habe ein Handelsgericht betont, dass es nicht verboten sei, einen privaten Wettbewerb zu starten. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Damit wird es wohl erst gar nicht zu einer großen juristischen Schlammschlacht zwischen den drei Topklubs und den Verbänden kommen. 

Photo by: AFP7/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Seit dem Januar 2020 spielt Diego Demme für die SSC Napoli. Sein Start bei den Partenopei verlief vielversprechend, zuletzt war der Mittelfeldspieler aber immer häufiger außen vor.  Demme vor Wechsel: Schlägt Salernitana zu? Diego Demme (31) wechselte vor knapp drei Jahren aus Leipzig nach Neapel. Der Mittelfelfdspieler kommt aktuell aber nicht mehr so […]

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

8. Dezember 2022

News | Erik Ten Hag hat sich in einem Interview erstmals zum Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Der Niederländer schien gelassen. Erik Ten Hag: „Wir blicken nach vorne“ „Jetzt ist er weg und wir blicken nach vorne“, so der Manchester United-Boss Erik Ten Hag in einem Interview über Cristiano Ronaldo (37). Der Niederländer gab sich […]


'' + self.location.search