Premier League sanktioniert Super-League-Klubs

Super League

News | Die Premier League wird die sechs englischen Klubs, die als Gründungsmitglieder an der Super League partizipieren wollten, finanziell bestrafen.

Premier League straft „Top Six“ ab

Laut Telegraph-Infos wird die Premier League noch in dieser Woche verkünden, dass sie sich mit den sechs abtrünnigen Super-League-Klubs Manchester City, Manchester United, Liverpool, Chelsea, Tottenham und Arsenal auf eine Millionenstrafe einigen konnte. Die Höhe soll noch bekanntgegeben werden. Die restlichen Klubs der Liga bestanden darauf, dass es eine Summe sein muss, die den Vereinen weh tut, sodass der Ernst der Lage klar wird. Es handelt sich nicht um eine Disziplinarstrafe, sondern um Schadensersatz.

 

 

Darüber hinaus werden sich die Klubs in einem öffentlichen Statement für den Versuch, die Super League zu gründen, entschuldigen. Die Teilnahme an den Plänen soll als Fehler zugegeben werden und ein Schwur wurde vereinbart, niemals wieder einem nicht genehmigten Wettbewerb beizutreten.

Mit der UEFA haben sich bis auf Real Madrid, dem FC Barcelona und Juventus die restlichen Klubs auf eine Zahlung von jeweils umgerechnet ca. acht Millionen Euro geeinigt. Dazu kommt noch eine gemeinsame Zahlung von 15 Millionen Euro, um dem Jugend- und Amateurfußball zu helfen. Zusätzlich müssen die Vereine auf rund fünf Prozenz der UEFA-Einnahmen verzichten.

Das Schweizer Justizministerium soll hingegen der UEFA und FIFA klargemacht haben, dass sie die Super-League-Klubs nicht sanktionieren dürfen.

Photo by: Yui Mok/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]

90PLUS-Ticker: Der 3. Spieltag der WM steht an

90PLUS-Ticker: Der 3. Spieltag der WM steht an

29. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 29. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 29. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search