Premier League: Tottenham siegt gegen Aston Villa und ist zurück im Champions-League-Rennen

News

News | Am Sonntagabend empfing Aston Villa im Nachholspiel Tottenham Hotspur im heimischen Villa Park. Auch aufgrund eines gut aufgelegten Lucas Moura setzten sich die Spurs am Ende mit 2:0 durch. 

Vinícius nutzt einzige echte Torchance, Tottenham mit Halbzeitführung

Das Nachholspiel des 18. Spieltags wollte die Elf von José Mourinho dazu nutzen, um den Anschluss an die europäischen Plätze nicht zu verlieren. Mit einem Sieg würde sich Tottenham auf den sechsten Rang schieben. Nur zwei Punkte hinter dem FC Chelsea auf Platz vier, der zur Champions-League-Teilnahme berechtigt. Nach einer turbulenten Woche – Derby-Niederlage gegen den FC Arsenal und Ausscheiden in der Europa League – stand Widergutmachung auf der Tagesordnung. Die Unsicherheit der Londoner war zu spüren, das teilweise hohe Anlaufen Villas stellte die neu formierte Viererkette um Abwehrchef Davinson Sanchez immer wieder vor Probleme. Auch in den Zweikämpfen wirkten die Spieler von Villa-Coach Dean Smith zunächst giftiger. Die Gastgeber waren es schließlich auch, die zu der ersten nennenswerten Gelegenheit kamen. Rechtsverteidiger Matty Cash wurde von Teamkollege Bertrand Traore klug in Szene gesetzt. Die Hereingabe von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr fand allerdings keinen Abnehmer.

Photo by Imago

Zwar hatte Villa bis zu diesem Zeitpunkt optisch mehr von der Partie, mit fortlaufender Spieldauer kam die Elf von Mourinho aber immer besser in die Begegnung. Nach einer halben Stunde war es schließlich Lucas Moura, der sich gegen Cash durchsetzen und den unsauber gespielten Ball von Villa-Keeper Emiliano Martínez abfangen konnte. Anschließend ging es über die Stationen Harry Kane und wieder Moura über die linke Seite schnell vor das gegnerische Tor. Die noch leicht abgefälschte Hereingabe an den Elfmeterpunkt musste Carlos Vinícius nur noch über die Linie drücken. Es war die erste und zugleich einzige echte Torchance in einer sonst chancenarmen ersten Halbzeit.

Kane-Elfmeter macht den Deckel drauf

Mit Beginn des zweiten Spielabschnitts wollte Tottenham keine Zweifel an der Führung aufkommen lassen und kam mit entsprechend viel Schwung  aus der Kabine. Ein Distanzschuss von Kane flatterte nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Wenig später spielte sich abermals Moura über die linke Seite in den Strafraum der Gastgeber, seine Hereingabe war am Ende aber zu ungenau. In der 57. Minute kam dann Aston Villa zur ersten eigenen Torchance. Trezeguet konnte die Flanke von Matt Targett aber nicht sauber verwerten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Vieles bei den Spurs ging über die linke Seite. So auch in der 67. Minute, als der gut aufgelegte Moura Kapitän Kane lang schickte. Der wollte den etwas zu lang gespielten Ball auslaufen lassen, wurde aber im Sechzehner ungestüm von Cash gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kane unhaltbar in die linke untere Ecke. In der 78. Minute hatte Pierre-Emile Höjbjerg sogar das 0:3 auf dem Fuß, aber Villa-Schlussmann Martínez war zur Stelle und verhinderte Schlimmeres. In der Folge versuchte Villa wieder mehr Zugriff zu bekommen. In der 84. Minute hatte man in Person des eingewechselten Ross Barkley schließlich die Chance auf den Anschlusstreffer, dessen Abschluss prallte aber am dicht gestaffelten Defensivverbund der Spurs ab. Die vier Minuten Nachspielzeit konnte Villa nicht nutzen. Letztlich ging der 2:0-Sieg Tottenhams in Ordnung.

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

FC Bayern München: Vorstandsboss Kahn äußert sich zu Kane-Deal

29. November 2022

News | Der deutsche Fußball-Branchenprimus FC Bayern München befindet sich nach dem Verlust Robert Lewandowskis im Sommer weiterhin auf der Suche nach einem Weltklasse-Stürmer im Kader. Dabei wird der Name Harry Kane immer wieder mit dem Klub von der Säbener Straße in Verbindung gebracht. Nun hat Vorstandsboss Oliver Kahn zu dieser Thematik Stellung bezogen. Bayern […]


'' + self.location.search