Premier League verlängert TV-Rechte und kassiert 5,2 Milliarden Pfund

Premier League Logo auf Fahne
News

News | Die englische Premier League steht offenbar kurz vor einer Verlängerung der TV-Rechte. Damit möchte man einem möglichen Wertverlust entgegenwirken. Die Konditionen sollen dieselben bleiben.

Premier League: Verlängerung der TV-Rechte bringt 4,5 Milliarden Pfund

Die englische Premier League hat die TV-Rechte zu annähernd gleichen Bedingungen um weitere drei Jahre verlängert. Dies berichtete jetzt der Telegraph. Dem Bericht zufolge kassiert die Liga 4,5 Milliarden Pfund (ca. 5,2 Milliarden Euro) für die Erneuerung. Zusätzlich zu den 450 Mio. Pfund, die die Liga an die unteren Ligen ausschüttet, sollen weitere 100 Millionen dazukommen.

 

Normalerweise hält die Premier League eine Auktion für die TV-Rechte ab, durch die Corona-Pandemie befürchtete man allerdings einen signifikanten Wertverlust. Es wird geschätzt, dass dieser Wert um ca. 900 Millionen Pfund (ca. eine Milliarde Euro) hätte fallen können. Die Übertragungsrechte verbleiben damit bei den Sendern BT Sport, Sky Sports und Amazon. Sky hat sich in dem Deal 128 Partien gesichert und dafür knapp 3,75 Milliarden Pfund auf den Tisch gelegt. BT sicherte sich für 975 Mio. Pfund 52 Spiele. Die restlichen 20 Begegnungen gingen an Amazon, die die Spiele auf ihrem Streaming-Dienst Amazon Prime zeigen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Experten sollen nun Klagen von potentiellen Herausforderern fürchten. So soll beispielsweise der Streaming-Dienstleister DAZN angekündigt haben, Auktionsgebote zu prüfen. Dies ist wie bereits erwähnt nun hinfällig. Der Streaming-Dienst könnte sich jetzt rechtliche Schritte vorbehalten. Eine große Rolle bei der Verlängerung soll auch die englische Regierung gespielt haben. Zudem gab man kürzlich bekannt, dass die englischen Vereine, die sich an den Planungen einer Super League beteiligt haben sollen, finanzielle Strafen zu erwarten haben.

Photo: Richard Heathcote / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

27. Oktober 2021

News | Eddie Nketiah erzielte im Pokalspiel gegen Leeds das 2:0. Sein Trainer Mikel Arteta glaubt weiterhin an eine große Zukunft für den Stürmer in London, trotz auslaufendem Vertrag. Arteta lobt Eddie Nketiah Im englischen Liga-Pokal konnte Arsenal am Dienstagabend Leeds United mit 2:0 bezwingen. Für das zweite Tor des Abends zeigte sich Eddie Nketiah […]

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]


'' + self.location.search