Robertson und Origi! Liverpool mit Arbeitssieg im Derby gegen Everton

Liverpool
News

News | Nachdem Manchester City am Samstag vorlegte, war der FC Liverpool im Titelkampf am Sonntag gegen den FC Everton gefordert. Die Reds setzten sich mit 2:0 durch. 

Everton lässt Liverpool verzweifeln

Der FC Liverpool begann das Spiel mit viel Ballbesitz, nach zehn Minuten waren es mehr als 80 %, doch Everton begann wach, gewann einige wichtige Zweikämpfe und war giftig. Genau diese Tugenden sind es, die im Kampf gegen den Abstieg gefordert sind. Torchancen gab es folglich zu Beginn des Spiels noch keine. Die Anfangsphase der Toffees lief nach Plan. Es gab einige Ballgewinne und einige Zuspiele in die Spitze, die sehr schnell erfolgten. Liverpool tat sich schwer, der erste Abschluss konnte erst in der 21. Minute verzeichnet werden. Sadio Mane drehte auf und schloss aus gut 20 Metern ab. Der Ball ging aber über das Tor.

Das Spiel war durchaus seltsam. Everton wirkte stabiler als in den letzten Wochen, für Liverpool entwickelte sich die Partie zum Geduldsspiel. Körperlich konnten die Toffees Akzente setzen und wenn die Reds das Tempo erhöhten, wurde die Kompaktheit schnell hergestellt. 339:56 – so lautete die Anzahl der gespielten Pässe nach 39 Minuten. Doch häufig musste Liverpool den Weg nach hinten suchen, Anrgiffe abbrechen. Auch beim Angriff, der während der Einblendung dieser Statistik vorgetragen wurde, kam nichts dabei herum.

Unmittelbar vor der Halbzeit gab es noch eine Rudelbildung nach einem Doucoure-Foul. Vorher lag Richarlison, nachdem er umknickte, lange am Boden und der Schiedsrichter unterbrach das Spiel im Anschluss nicht. Mit dem 0:0 gingen beide Teams in die Kabine.

Hier geht es zur Tabelle der Premier League 

Robertson eröffnet, Origi macht den Deckel für Liverpool drauf

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit taten sich die Reds schwer. Liverpool erhöhte ein wenig das Risiko, Everton hatte sogar zwei Konterchancen, die nicht gut zu Ende gespielt wurden. Abschlüsse aus spitzem Winkel gingen am Tor vorbei. Liverpool war bemüht, aber kam weiterhin nicht durch und die Nadelstiche waren nicht ungefährlich. Jürgen Klopp reagierte in der 60. Minute und brachte mit Divock Origi und Luis Diaz zwei neue Offensivspieler. Wenig später fiel die Führung, aber nicht durch einen der Offensivspieler, sondern durch Andy Robertson, der eine Flanke verwertetet.

Nur drei Minuten später schloss Mo Salah per Volley ab, verfehlte das Tor aber. Ein Konter des FC Everton wurde nach 71 Minuten gefährlich, Demarai Gray zog aus der Distanz ab, die Kugel strich rund einen Meter oben am Winkel vorbei. In Ansätzen zeigten die Toffees, dass sie durchaus gefährlich sein konnten. Die Gäste blieben aber im Derby weiter auf Betriebstemperatur. Eine Hereingabe von Dele Alli konnte gerade noch geklärt werden, danach wurde ein Schuss von Richarlison geblockt. Everton machte ein gutes Spiel. Thiago Alcantara versuchte es nach 83 Minuten, sein abgefälschter Schuss kommt von Jordan Pickford aber gehalten werden.

Wenig später machte der eingewechselte Origi mit dem 2:0 den Deckel drauf. Nach einem Seitfallzieher von Luis Diaz kam der Ball zum Angreifer, der ihn nur noch über die Linie drückte. Das war dann auch die Entscheidung, Liverpool bleibt im Titelkampf und an Manchester City dran.

(Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

Derbys in London und Manchester, zahlreiche Highlights: Das Programm am Wochenende

30. September 2022

Die Länderspielphase der Herren ist vorüber, der Ligaalltag startet wieder. Es ist der Auftakt in eine heiße Phase mit englischer Woche nach englischer Woche. Die Belastung wird immens sein und schon am ersten Wochenende dieses wichtigen Saisonabschnittes stehen packende Duelle an.  Schon der Auftakt in das Wochenende kann sich sehen lassen Häufig ist es so, […]

Übereinstimmende Berichte: Nkunku absolvierte Medizincheck bei Chelsea

Übereinstimmende Berichte: Nkunku absolvierte Medizincheck bei Chelsea

30. September 2022

News | Christopher Nkunku hat im Sommer trotz zahlreicher Gerüchte um einen Abgang seinen Vertrag bei RB Leipzig verlängert. Allerdings soll es die Möglichkeit geben, dass der Spieler in Zukunft wechseln darf.  Nkunku: Medizincheck bei Chelsea absolviert? Bevor Christopher Nkunku (24) seinen Vertrag bei RB Leipzig verlängerte, buhlten mehrere Klubs um den Spieler. Auch der […]

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

Premier League: Everton-Eigentümer in Gesprächen mit US-Geschäftsmann

30. September 2022

News | Der FC Everton steht finanziell nicht gerade perfekt da. Klubeigentümer Farhad Moshiri befindet sich in Gesprächen über einen Deal, der den Toffees auf vielen Ebenen weiterhelfen würde. Everton: Gespräche mit US-Geschäftsmann Kaminski Die letzten Jahre verliefen rund um den FC Everton nur wenig zufriedenstellend. Immer wieder gab es Unstimmigkeiten im Klub. Nun könnte sich eine […]


'' + self.location.search