Ten Hag würde zustimmen: Ronaldo darf Manchester United im Winter verlassen

3. Oktober 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Noch im Sommer diesen Jahres gab es viele Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Cristiano Ronaldo. Berater Jorge Mendes hat den Spieler bei vielen Topklubs angeboten, nur die wenigsten hatten Interesse. 

Ronaldo darf United im Winter verlassen

Liegt die Zukunft von Cristiano Ronaldo (37) noch bei Manchester United? Die Zweifel daran werden immer größer. Schon im Sommer wäre der Spieler gerne gewechselt, um in der Champions League zu spielen. Doch zuerst war Manchester United gegen einen Transfer, dann waren die Klubs, denen der Spieler angeboten wurde, nicht interessiert. Zumindest die erste dieser beiden Hürden könnte sich nun in Luft auflösen, wie der Telegraph exklusiv berichtet. 



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Demnach darf der Portugiese den Klub im Winter verlassen. Trainer Erik ten Hag würde dem nicht im Weg stehen und nicht gegen einen Abgang stimmen. Zuletzt saß der Spieler mehrfach nur auf der Bank, wurde im Derby gegen City nicht einmal eingewechselt. Die entscheidende Frage wird sein: Gibt es im Winter Interessenten für ihn?

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.