Leeds United: Luis Sinisterra soll von Feyenoord kommen

4. Juli 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Kalvin Phillips hat Leeds United bereits verlassen, Raphinha soll folgen. Der Klub hat nun die Möglichkeit, den Kader mit den Einnahmen zu verändern. Luis Sinisterra von Feyenoord ist ein Kandidat. 

Sinisterra vor Wechsel zu Leeds United?

Leeds United kann durch die Verkäufe von Kalvin Phillips (26), der schon bei Manchester City unterschrieben hat, und Raphinha (25), der von Chelsea und dem FC Barcelona intensiv umworben wird, bis zu 120 Millionen Euro einnehmen. Diese Summe kann natürlich zu einem großen Teil reinvestiert werden. Neben Tyler Adams (22, RB Leipzig) soll Luis Sinisterra (23, Feyenoord) ganz oben auf der Liste des Klubs stehen. Laut dem Telegraaf aus den Niederlanden laufen die Gespräche gut.



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

In der abgelaufenen Saison stand der 23-Jährige Kolumbianer in 49 Pflichtspielen für Feyenoord auf dem Platz. 23 Tore und 14 Vorlagen untermauern die Qualität, die der Spieler mitbringt. Bis zu 30 Millionen Euro sind folglich auch fällig, um sich die Dienste des Angreifers zu sichern. Leeds United pokert noch, wird aber wohl eine hohe Ablöse zahlen müssen. 

(Photo by OZAN KOSE/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.