Rassismus auf Social Media: Langjähriges Stadionverbot vorgesehen!

Rassismus in sozialen Netzwerken soll mit Stadionverbot bestraft werden.
News

News | In England nahm der Rassismus auf Social-Media-Plattformen zu. Die Politik will dagegen mit konsequenter Bestrafung – auch in Form von Stadionverboten – vorgehen.

Bis zu zehn Jahre Stadionverbot für rassistische Online-Aktivitäten!

In England spielte Rassismus in den sozialen Netzwerken immer wieder eine Hauptrolle. Der bekannteste Fall ereignete sich nach dem EM-Finale, als Marcus Rashford (24), Jadon Sancho (21) und Bukayo Saka (20) nach ihren verschossenen Elfmetern auf ihren Profilen wüst beschimpft wurden sind.

Nun will die britische Politik dagegen vorgehen. Wie der Guardian berichtete, soll ein bestehendes Gesetz, dass Stadionverbote gegen Personen vorsieht, die wegen Gewalt, rassistischer oder homophober Gesänge verurteilt wurden, auf Hassdelikte im Internet ausgedehnt werden.

 

Den Tätern würde dann neben einer gerichtlichen Verurteilung ein Stadionverbot von bis zu zehn Jahren drohen. „Rassismus ist inakzeptabel, und der Fußball wird schon viel zu lange von diesem schändlichen Vorurteil beherrscht“, sagte die für die Gesetzgebung verantwortliche Innenministerin Priti Patel (49).

Mehr News und Stories rund um den englischen Fußball

„Diejenigen, die für rassistische Beschimpfungen im Internet verantwortlich sind, müssen bestraft werden. Die Gesetzesänderungen, die ich ankündige, werden dafür sorgen, dass ihnen der Besuch von Fußballspielen verboten wird“, führte sie weiter aus. Die Reform werde wahrscheinlich Anfang Januar offiziell verabschiedet.

(Photo by Stephen Pond/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

Premier League: Manchester United jubelt in der 94. Minute – Drohne unterbricht Spiel in Brentford

22. Januar 2022

News | Am Samstagnachmittag fanden in der Premier League drei Duelle statt. Im Fokus stand die Partie zwischen Manchester United und West Ham im Kampf um die UEFA Champions League.  Rashford lässt Manchester beben, Kuriosum bei Brentford In der englischen Premier League standen am Samstag drei Spiele auf dem Programm. Manchester United traf dabei auf […]

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

Nach nur drei Monaten: Ranieri beim FC Watford vor der Entlassung!

22. Januar 2022

News | Der FC Watford wird seinem Ruf als Schleudersitz für Trainer offenbar in Kürze wieder gerecht. Claudio Ranieri steht bei den Hornets nach nur wenigen Monaten wieder vor dem Aus.  Ranieri bei Watford vor dem Aus Im Oktober 2021 übernahm Claudio Ranieri (70) das Amt als Cheftrainer beim FC Watford. Die Hornets hofften, dass […]

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

Spurs: Chancen bei Adama Traore steigen

22. Januar 2022

News: Die Tottenham Hotspurs haben Adama Traore (25) als Wunschspieler für diese Transferperiode auserkoren. Die Chancen für eine Verpflichtung des Spaniers steigen offenbar. Adama Traore – Conte will Flexibilität Wie wir bereits gestern berichteten, lehnten die Wolves das erste Angebot der Spurs in Höhe von 18 Millionen Euro für Adama Traore ab. Laut dem „Guardian“ […]


'' + self.location.search