Groningen | Robben zieht endgültigen Schlussstrich!

Robben Karriere Groningen
Weiteres

News | Arjen Robben kehrte bei seinem Heimatverein FC Groningen nochmal aufs Spielfeld zurück. Nun hängt er die Fußballschuhe allerdings endgültig an den Nagel.

„Eine sehr schwierige Entscheidung“ – Robben beendet seine Karriere

Arjen Robben (37) meldete sich nach einjähriger Pause zu Beginn der Saison 2020/21 im Profifußball zurück. In Reihen des FC Groningen, wo einst seine fulminante Laufbahn begann, absolvierte er letztlich aus Verletzungsgründen nur sieben Pflichtspiele. Einen weiteren Anlauf wird es nicht geben. Dies verkündete der Flügelspieler am Donnerstagmittag auf seinem Twitter-Kanal. „Liebe Fußballfreunde, ich habe beschlossen, meine aktive Fußballkarriere zu beenden. Eine sehr schwierige Entscheidung. Ich möchte mich bei allen für die herzerwärmende Unterstützung bedanken.“

 

Robben erlebte seine erfolgreichste Zeit beim FC Bayern München. Dort gewann er zwischen 2010 und 2019 achtmal die deutsche Meisterschaft und fünfmal den DFB-Pokal. 2013 erzielte er im denkwürdigen Champions-League-Finale gegen Borussia Dortmund (2:1) kurz vor Spielende das entscheidende Tor. Gekrönt wurde der Gewinn des Henkelpotts mit dem Sieg im UEFA-Supercup. Zuvor stand der Niederländer bei Real Madrid, dem FC Chelsea und dem PSV Eindhoven unter Vertrag. Auf diesen Stationen ging er ebenfalls nicht leer aus. In der Nationalmannschaft blieb hingegen der ganz große Triumph aus. Im WM-Finale 2010 unterlag die Oranje nach Verlängerung Spanien mit 0:1.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Rot schlägt blau-weiß – Freiburg und Union im Viertelfinale des DFB-Pokals!

DFB-Pokal | Rot schlägt blau-weiß – Freiburg und Union im Viertelfinale des DFB-Pokals!

19. Januar 2022

News | In der Spätschicht des Mittwochabends im DFB-Pokal-Achtelfinale suchten zwei Berliner Vereine den Weg nach Berlin. Außerdem empfing die TSG Hoffenheim den SC Freiburg. Beide Male setzte sich die Mannschaft in rot durch, Union gewann 3:2, Freiburg etwas höher, nämlich 4:1. Freiburg konsequent, Voglsammer traumhaft – SC und Union zur Pause auf Kurs In […]

DFB-Pokal | Doppelter Beier lässt Gladbach untergehen, souveräne Leipziger zittern gegen Rostock lange

DFB-Pokal | Doppelter Beier lässt Gladbach untergehen, souveräne Leipziger zittern gegen Rostock lange

19. Januar 2022

News | Berlin, Berlin, wer will nach Berlin? Ohne den FC Bayern und Borussia Dortmund im Wettbewerb sollten sich die Titelchancen von Vereinen wie RB Leipzig oder Borussia Mönchengladbach eigentlich massiv erhöhen. Während der Vorjahresfinalist Hansa Rostock empfing, führte der Gladbacher Weg nach Hannover. Gladbach in Not, Leipzig souverän – zwei Bundesligisten, zwei Welten In […]

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

Leeds wirbt um den auch von Leipzig beobachteten Aaronson

19. Januar 2022

News | Brenden Aaronson nahm bei RB Salzburg eine starke Entwicklung, weshalb er in den Leipziger Fokus geriet. Nun trudelte auch ein Angebot von Leeds United ein. Leeds bietet 18 Millionen Euro für Aaronson – Salzburg lehnt ab Im vor rund einem Jahr wechselte Brenden Aaronson (21) aus den USA zu RB Salzburg. Seitdem bot er kontinuierlich […]


'' + self.location.search