AC Milan | Ibrahimovic steht kurz vor Vertragsverlängerung

AC Milan Ibrahimovic
Serie A

News | Die AC Milan mischte lange im Titelrennen der Serie A mit, ehe sie den Stadtrivalen Inter ziehen lassen musste. Einer der Leistungsträger ist Zlatan Ibrahimovic, der noch ein weiteres Jahr bei der Rossoneri dranhängen will.

AC Milan und Ibrahimovic erzielen Einigung – Vertragsverlängerung soll nächste Woche fix sein

Zlatan Ibrahimovic (39) wurde bei seiner Rückkehr zur AC Milan von einigen Beobachten durchaus belächelt. Zum einen aufgrund seines erhöhten Alters, zum anderen angesichts seiner letzten Station namens Los Angeles Galaxy. Doch der Angreifer küsste die Rossoneri fast im Alleingang wach. In der vergangenen Saison besaß er großen Anteil am starken Endspurt, der mit einem Europa-League-Startplatz belohnt wurde. Danach legte der Schwede, der jüngst auch noch sein Comeback in der Nationalmannschaft feierte, sogar noch zu. Bis in den Februar hinein führte Milan die Serie A an, wozu er gleich 15 Tore bei nur 16 Einsätzen beisteuerte. Im torentscheidenden Derby gegen Inter (0:3) ging er jedoch leer aus. Kurz darauf mussten die Hoffnungen auf die erste Meisterschaft seit 2011 endgültig begraben werden.

Dennoch zeigten sich logischerweise beide Seiten mit der Zusammenarbeit überaus zufrieden. Nach Informationen von Sky Italia soll das Arbeitspapier von Ibrahimovic um ein Jahr erweitert werden. Einigung bestehe bereits beim Grundgehalt, das erneut bei rund sieben Millionen Euro liegen soll. Bei den Prämien müssten dagegen noch letzte Details geklärt werden. Doch schon bald solle auch dort ein Abkommen feststehen, sodass in sieben bis zehn Tagen bereits Vollzug vermeldet werden kann.

Anders schaut die Situation bei Mario Mandzukic (34) aus. Der Kroate stieß erst im Winter zu Milan, allerdings nahm er zu keiner Phase Fahrt auf. Immer wieder stoppten ihn kleinere Verletzungen, weshalb er es auf nur vier Kurzeinsätze im Ligabetrieb brachte. Inzwischen stehe Mandzukic wieder zur Verfügung. Doch der erfahrene Stürmer müsse nun auf dem Spielfeld überzeugen und seinen Beitrag zur erfolgreichen Champions-League-Qualifikation leisten. Nur dann könne sein Vertrag bei der Rossoneri über den Sommer hinaus verlängert werden. Ein erstes Zeichen solle schon am Samstag in Parma erfolgen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

20. September 2021

News | Stefano Pioli, Trainer der AC Milan, hat nach dem Duell gegen Juventus Turin Kritik an den Schiedsrichtern und der Spielzeit geübt.  Pioli: „Zu viel lamentieren und protestieren“ Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten. So lautet eine allgemeine Fußballweisheit. Dem ist allerdings schon seit langer Zeit nicht mehr so. Häufig […]

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

19. September 2021

News | Juventus startete katastrophal in die neue Saison und empfing am Sonntagabend das formstarke AC Milan. Im ersten Abschnitt deuteten viele Aspekte auf eine Trendwende hin, doch nach dem Seitenwechsel gewann die Rossoneri an Oberwasser und ergatterte ein 1:1. Juventus mit perfektem Auftakt – Milan fehlen Ideen und Tempo Aufgrund einer Gedenkminute begann die Begegnung mit leichter Verspätung. […]

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

19. September 2021

Vorschau | Am vierten Spieltag der Serie A kommt es zum Klassiker zwischen Juve und der AC Milan. Zum ersten Mal seit einer langen Zeit dürften die Rossoneri als Favorit gehandelt werden.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 19.45 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Juventus Turin: […]


'' + self.location.search