Atalanta gegen Juventus: Die Aufstellungen zum Endspiel in der Coppa Italia

15. Mai 2024 | News | BY Manuel Behlert

Atalanta gegen Juventus: So lautet das Endspiel in der Coppa Italia, das am Mittwochabend ausgetragen wird. Die Bergamaschi, die zwei Endspiele austragen, wollen sich für eine gute Saison belohnen. 

Atalanta gegen Juventus: Die Aufstellungen zum Endspiel

In der Coppa Italia steht am Mittwochabend das Endspiel auf dem Programm. Atalanta und Juventus kämpfen um den begehrten Titel. Geht es nach den letzten Wochen der Saison, dann sollten die Bergamaschi einen kleinen Vorteil auf ihrer Seite haben. Doch Juventus ist immer eine Gefahr!



Atalanta spielt, genau wie Juventus, mit einer Dreierkette. Davide Zappacosta und Matteo Ruggeri sind die Wingbacks, Teun Koopmeiners und Charles de Ketelaere werden offensiv versuchen, so flexibel wie möglich zu agieren. Ademola Lookman soll sein Tempo ausspielen. Juventus‘ Drierkette formiert sich um Bremer, im Mittelfeld spielen unter anderem Adrien Rabiot und Weston McKennie, Federico Chiesa und Dusan Vlahovic sollen für Torgefahr sorgen.

Die Aufstellungen im Überblick

Atalanta: Carnesecchi, Hien, de Roon, Djimsiti, Zappacosta, Pasalic, Ederson, Ruggeri, Koopmeiners, Lookman, de Ketelaere

Juventus: Perin, Gatti, Bremer, Danilo, McKennie, Cambiaso, Nicolussi, Rabiot, Iling-Junior, Chiesa, Vlahovic

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel