Atalanta feiert Sieg gegen Sassuolo und springt an die Spitze der Serie A!

Atalanta
News

News | Im Abendspiel der Serie A am Samstag hatte Atalanta im heimischen Gewiss Stadium Sassuolo zu Gast. Am Ende gewannen die Bergamaschi mit 2:1. 

Atalanta gewinnt auch gegen Sassuolo

Atalanta tritt in dieser Saison anders als gewohnt auf, spielt nicht allzu offensiv, aber erfolgreich. Nur vier Klubs geben weniger Torschüsse ab, dennoch ging „La Dea“ als zweitplatziertes Team in den Spieltag, weil die Effizienz vorbildlich war. Sassuolo hat aber Qualitäten, die nicht zu unterschätzen sind. Der gegenseitige Respekt vor dem Spiel war groß. Sassuolo begann gut, die erste gute Kopfballchance hatten die Gastgeber, der Abschluss wurde aber geblockt. Die ersten Angriffsbemühungen der Gäste blieben ohne Erfolg, vor allem, weil im letzten Drittel zu unpräzise gespielt wurde. Luis Muriel versuchte es in der 13. Minute mit einem guten Antritt und einem Ball in Richtung des langen Pfostens, Andrea Consigli war aber wach und konnte parieren.

Nur eine Minute später hatte Mario Pasalic beinahe das 1:0 für die Gastgeber erzielt, scheiterte aber an Consigli. Atalanta war das bessere Team, spielte direkter, schneller und dynamischer. Nach etwas mehr als einer halben Stunde wurde Sassuolo etwas stärker. 40 Minuten waren gespielt, da belohnten sich die Gäste dafür auch. Georgios Kyriakopoulos traf per Volley, den Ball nahm er herausragend aus der Luft. Kurz vor der Pause reagierten die Bergamaschi aber, glichen aus, das Tor erzielte Pasalic. Das Remis zu diesem Zeitpunkt war verdient, damit gingen die Teams auch in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A 

Die Gastgeber kamen gut aus der Kabine und brauchten nur 30 Sekunden, um den Treffer zum 2:1 zu erzielen. Ademola Lookman wurde klug bedient, schlug im Strafraum noch einen Haken und verwandelte präzise in die lange Ecke. Trotz des frühen Rückschlags konnte sich Sassuolo berappen, traf nach etwas mehr als einer Stunde nur das Aluminium. Insgesamt blieben die Gastgeber aber das etwas bessere Team und hatten mehr vom Spiel.

Allerdings arbeitete sich Sassuolo wieder in die Partie, hatte selbst auch noch die ein oder andere gute Möglichkeit. Doch es blieb dabei: In den entscheidenden Situationen fehlte die Präzision. Gleichzeitig konnte es Atalanta auch nicht schaffen, den berühmten Sack zuzumachen. Das wurde aber nicht bestraft, die Gastgeber gewannen mit 2:1 und sprangen auf Platz eins der Serie A!

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Serie A | Napoli-Traumtore bei spätem Sieg über die AS Roma

Serie A | Napoli-Traumtore bei spätem Sieg über die AS Roma

29. Januar 2023

News | Die Serie A rundete den Sonntag mit dem Derby del Sole ab. Die SSC Napoli rang die AS Roma in einem packenden, teils hochklassigen Spitzenspiel mit 2:1 nieder. Osimhen-Traumtor bringt Napoli auf Kurs Im stimmungsvollen Stadio Diego Maradona setzten die Hausherren den ersten Akzent durch Shootingstar Khvicha Kvaratskhelia, der trickreich nach innen zog und aus […]

Monza schockt Juventus! Bianconeri nach Niederlage hinter dem Aufsteiger

Monza schockt Juventus! Bianconeri nach Niederlage hinter dem Aufsteiger

29. Januar 2023

News | Am Sonntagnachmittag spielte Juventus zuhause gegen Monza um die Punkte in der Serie A. Die Bianconeri verloren aber das Spiel, unterlagen dem Aufsteiger mit 0:2.  Monza schockt Juventus doppelt Juventus startete ordentlich, hatte von Beginn an mehr Ballbesitz in diesem Spiel und drückte Monza ein wenig in die Defensive. Entgegen dieses Spielverlaufs konnte Monza […]

Milan-Debakel gegen Sassuolo – Rossoneri verlieren mit 2:5!

Milan-Debakel gegen Sassuolo – Rossoneri verlieren mit 2:5!

29. Januar 2023

News | Am Sonntagmittag empfing Milan in der Serie A Sassuolo. Mit 2:5 unterlag der amtierende Meister Sassuolo und erlebte ein echtes Debakel.  Sassuolo düpiert die Milan-Defensive mehrfach In den letzten Wochen spielte Milan keinen guten Fußball, ließ defensiv zu viel zu und offensiv die Durchschlagskraft vermissen. Gegen Sassuolo sollte es – mit einigen Änderungen […]