Details zum Vertrag bekannt: Der Juventus-Plan mit Dybala

Dybala im Trikot von Juventus
Serie A

News | Juventus Turin hat nach dem Verlust von Cristiano Ronaldo im Sommer etwas Zeit gebraucht, um in die Spur zu finden. Paulo Dybala, dessen Vertrag 2022 ausläuft, soll nun zum neuen Gesicht der Bianconeri werden. 

Dybala: Zehn Millionen Euro Nettogehalt

Dazu muss der Argentinier seinen Vertrag zunächst einmal verlängern. Laut einem Bericht der Gazzetta dello Sport deutet derzeit aber vieles darauf hin, dass eine Vertragsverlängerung von Paulo Dybala (27) in den kommenden Wochen bekannt gegeben wird. Noch im Oktober soll die Pressemitteilung mit der Vollzugsmeldung erfolgen.



Das Blatt berichtet nun, dass der Vertrag bis 2025 verlängert wird, aber eine Option auf ein weiteres Jahr erhält. Mit rund zehn Millionen Euro Nettogehalt soll Dybala gemeinsam mit Mathijs de Ligt (22) zu den Topverdienern bei der Vecchia Signora gehören. Nicht nur das: Beide Spieler sollen zum Gesicht des neuen Juventus werden.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A 

Der Grundstein für eine weitere Zusammenarbeit ist gelegt. Der Argentinier fühlt sich wohl in Turin, seine Forderungen werden erfüllt. Nun muss nur noch der Spielerberater beim nächsten Treffen das endgültige grüne Licht geben.

(Photo by Giorgio Perottino/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Matchwinner Giroud: Milan springt an die Spitze der Serie A!

Matchwinner Giroud: Milan springt an die Spitze der Serie A!

26. Oktober 2021

News | Milan spielt bisher eine sehr gute Saison und ging mit einem Sieg im Rücken in das Spiel gegen den FC Turin. Durch einen Treffer von Olivier Giroud gewannen die Rossoneri mit 1:0.  Milan schlägt auch den FC Turin Die Anfangsphase in diesem Spiel ging eher an die Gäste aus Turin. Milan erwischte keinen […]

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

24. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das Derby d’Italia zwischen Inter und Juventus. Über weite Strecken hatte die Nerazzurri die Nase vorn, doch ein Strafstoß sorgte letztlich für den 1:1-Endstand. Calhanoglu an den Pfosten, Dzeko staubt zur Inter-Führung ab Eine der bedeutendsten Begegnungen Italiens erlebte einen couragierten Auftakt der Hausherren, die direkt den Weg nach vorne suchten. Doch […]

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

24. Oktober 2021

News | Die AS Roma und die SSC Neapel trennten sich im Topspiel der Serie A Remis. Beim 0:0 war auf dem Feld nicht allzu viel los, allerdings an der Seitenlinie.  Beide Trainer sehen die rote Karte bei Roma vs. Neapel José Mourinho (58) und Luciano Spalletti (62) haben eines gemeinsam. Sie sind beide sehr […]


'' + self.location.search