Fiorentina | Probleme bei Grillitsch – Hoffnungen auf Suárez-Verpflichtung

Florian Grillitsch könnte sich der Fiorentina anschließen
News

News | Die Fiorentina erreichte das internationale Geschäft – und will sich dort etablieren. Dafür soll in allen Mannschaftsteilen Verstärkung her, was sich allerdings nicht so leicht gestaltet, wie die Personalie Florian Grillitsch zeigt.

Fiorentina: Grillitsch gilt als Wunschspieler fürs zentrale Mittelfeld

Nach fünfjähriger Abstinenz kehrt die Fiorentina auf die europäische Bühne zurück. Der Start in der Conference League soll allerdings eine Eintagsfliege bleiben, denn in Zukunft soll wieder die Teilnahme an der Champions League herausspringen.

Zunächst soll aber die Etablierung im oberen Drittel der Serie A fortgesetzt werden, wozu die Qualität des Kaders verbessert werden soll. Die Vereinsführung sieht in Florian Grillitsch (26) die ideale Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. Doch der Transfer zieht sich weiter in die Länge, wie Transferinsider Gianluca di Marzio berichtete.

Mehr Informationen zur Serie A

Beim Treffen am gestrigen Samstag mit Berater Kristian Bereit seien einige Probleme aufgetreten, weshalb der Vertrag nicht unterschrieben werden konnte. Ein Vollzug sollte dennoch bald gelingen, denn mit Lucas Torreira (26) verliert die Fiorentina auf dieser Position einen Akteur, damit Arsenal aller Wahrscheinlichkeit keine Einigung über eine feste Verpflichtung erzielt werden kann.

Ebenso Handlungsbedarf besteht im Angriff, wo die Leihe von Krzysztof Piatek (26) endet. Als preiswerter Nachfolger gilt laut der Gazzetta dello Sport Andrea Pinamonti (23), der in der vergangenen Spielzeit 13-mal für Empoli einnetzte. Doch es könnte auch ein prominenter Stürmer kommen. Demnach denken die handelnden Personen an Luis Suárez (35), dessen Vertrag bei Atlético nicht verlängert wird, sowie Arkadiusz Milik (28). Deren exorbitanten Gehälter scheinen für La Viola aktuell allerdings nur schwer stemmbar zu sein.

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

1. Oktober 2022

Spielbericht | In einem spektakulären Spiel gewinnt der AC Milan mit 3:1 in Empoli. Zwei Tore in der Nachspielzeit bescheren dem amtierenden Meister drei Punkte in einer denkwürdigen Partie. Drei Tore in der Nachspielzeit besiegeln Milans Sieg In einem kurzweiligen Spiel kamen die Gastgeber aus Empoli gut ins Spiel und zeigten sich durchaus mutig im […]

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

1. Oktober 2022

News | Inter traf am Samstagabend im Topspiel der Serie A auf die Roma. Beide haben viel Qualität, aber noch keine ideale Bilanz hingelegt in dieser Saison. Am Ende feierte die Roma auch dank Chris Smalling einen knappen 2:1-Erfolg.  Dimarco eröffnet für Inter, Dybala antwortet Inter begann im Spiel gegen die Roma durchaus forsch. Den […]

SSC Neapel feiert Sieg gegen Torino und springt an die Tabellensptize

SSC Neapel feiert Sieg gegen Torino und springt an die Tabellensptize

1. Oktober 2022

News | Am Samstagmittag empfing die SSC Napoli den FC Turin zum Spiel in der italienischen Serie A. Am Ende gewann der Favorit mit 3:1, schon zur Pause gab es dieses Ergebnis.  Neapel legt früh sehr gut los In den ersten Minuten war nicht viel los auf dem Feld, doch gleich der erste Angriff des Spiels […]


'' + self.location.search