Florenz | Folgt Bakayoko Gattuso zur Fiorentina?

Tiemoue Bakayoko (Neapel) gegen Benevento
News

News | Gennaro Gattuso hat sich nach anderthalb Jahren beim SSC Neapel nun der AC Florenz angeschlossen. Offenbar will Gattuso mit Tiemoué Bakayoko einen seiner Schützlinge mit zur Fiorentina nehmen. 

Bakayoko bald bei der Fiorentina? Gattuso „wie ein Vater für mich“

Gennaro Gattuso (43) wurde kürzlich als neuer Trainer der AC Florenz vorgestellt. Nun möchte der Trainer offenbar einen seiner ehemaligen Schützlinge mit in die Toskana nehmen. Tiemoué Bakayoko (26) soll Gattuso zur Fiorentina folgen. Das berichtete jetzt Sky Sport Italia.



Bakayoko spielte in der abgelaufenen Saison unter Gattuso bei SSC Neapel. Der Italiener soll seinen Mittelfeldspieler gebeten haben, ihm nach Florenz zu folgen und die gute Zusammenarbeit dort fortzusetzen. Bakayoko gehört allerdings dem FC Chelsea, war nur an Napoli verliehen. Es sollen aber bereits erste Kontakte mit den Blues stattgefunden haben. Noch ist offen, ob es erneut ein Leihmodell oder ein permanenter Deal wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Unter Gattuso gehörte der Franzose zum Stammpersonal, absolvierte insgesamt 44 Einsätze in der vergangenen Saison. Sollte Bakayoko seinem Trainer zur Fiorentina folgen, wäre vor allem die gute Beziehung zwischen den beiden Grund dafür. In einem Interview mit Sky sagte der 26-Jährige über Gattuso: „Ich bin wegen Gattuos nach Neapel gekommen, er ist wie ein Vater.“

Bakayoko und Gattuso kennen sich bereits aus ihrer Zeit beim AC Milan. Dort zählte der defensive Mittelfeldmann ebenfalls zu den Leistungsträgern, Gattuso konnte stets auf seinen Schützling bauen. Bei Chelsea besitzt der Franzose noch einen Vertrag bis 2022.

Photo: xFrancoxRomanox /Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

WM 2022 | Inter Mailand scoutet bei WM – Thuram auf Liste ganz oben

WM 2022 | Inter Mailand scoutet bei WM – Thuram auf Liste ganz oben

30. November 2022

News | Inter Mailand hält während der Fußball-WM in Katar die Augen nach neuen Talenten offen. Berichten zufolge steht auch Marcus Thuram auf dem Zettel der Nerazzurri. Inter Mailand will Thuram verpflichten Inter Mailand überwintert während der WM-Pause auf Rang fünf der Serie A. Elf Punkte hinter Tabellenführer Neapel. Die Liga-Pause nutzt der Verein nach […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]

Rückkehr zu Gattuso: Diego Demme könnte Neapel bald verlassen

Rückkehr zu Gattuso: Diego Demme könnte Neapel bald verlassen

29. November 2022

News | Diego Demmes Zukunft beim SSC Neapel ist ungewiss. Sein Ex-Trainer Gattuso von Valencia hat Interesse am Deutschen. Diego Demme könnte es nach Valencia ziehen Den 31-jährigen deutschen Mittelfeldspieler Diego Demme könnte es nach Informationen von Sky Italia bald zu seinem Ex-Trainer Gennaro Gattuso zum FC Valencia ziehen. Demme, der seit 2020 in Italien […]


'' + self.location.search