Icardi, Suárez, Denayer: AC Monza plant Großangriff

News

News | Der AC Monza will große Namen in die Serie A locken und sich damit an die Spitze der Liga kaufen. Der Mann hinter dem Verein ist ein alter Bekannter: Silvio Berlusconi.

Der Aufsteiger AC Monza will mit aller Macht an die Spitze der Serie A. Der Mann hinter dem Verein ist im italienischen Oberhaus kein Unbekannter. Silvio Berlusconi, ehemaliger italienischer Ministerpräsident und ehemaliger Besitzer des AC Milan, hat den AC Monza gekauft und leitet ihn nun gemeinsam mit seinem Freund und langjährigen Partner Adriano Galliani. Mit der aktiven sportlichen Gestaltung haben die beiden Herren François Modesto betraut, der als technischer Direktor des Vereins in diesem Sommer Großes verrichten soll: Der Verein träumt von einem spektakulären Transfersommer, wie „RMC Sport“ berichtet.

Mehr News rund um die Serie A

AC Monza: Berlusconi will an die Spitze

Ein Name, der schon seit Wochen in den italienischen Gazetten mit dem AC Monza in Verbindung gebracht wird, ist Mauro Icardi (29). Dieses Interesse sei „sehr real“, heißt es in dem jüngsten Bericht von „RMC Sport“. Der AC Monza arbeite bereits an der Verpflichtung des Stürmers. Vertreter des Vereins hätten sich bereits zweimal mit der Lebensgefährtin und Vertreterin des Argentiniers, Wanda Nara, getroffen. Der Vertrag des Argentiniers bei Paris Saint-Germain läuft noch bis Sommer 2024, allerdings sei PSG im Zuge des geplanten Umbruchs im Kader bereit, sich bereits in diesem Sommer von Icardi zu trennen. Dieser spielte bereits acht Jahre in der Serie A. Erst für Sampdoria Genua, später für Inter Mailand und erzielte in 219 Spielen 121 Tore und bereitete 31 weitere vor.

Sollte die Verpflichtung von Icardi misslingen, haben die Verantwortlichen des AC Monza dem Bericht zufolge bereits einen anderen Spieler ins Auge gefasst, dessen Name nicht weniger schillernd als der des Argentiniers ist. Der vertragslose Luis Suárez (35) hat offenbar das Interesse des Aufsteigers geweckt und insbesondere Silvio Berlusconi sei Fan des Stürmers. Konkrete Verhandlungen zwischen Klub und Spieler hat es allerdings noch nicht gegeben.



Ein Transfer, der offiziell noch nicht bestätigt, laut dem „RMC“-Bericht aber unmittelbar vor dem Abschluss steht, ist die Leihe von Marlon Santos (25) an den AC Monza. Der Brasilianer spielte ebenfalls schon in der Serie A, für US Sassuolo. Nun wird er, nach einem Jahr bei Shakhtar Donetsk, wohl nach Italien zurückkehren und soll die Defensive des Aufsteigers stabilisieren. Außerdem ist Monza nach Informationen von „RMC Sport“ auch an dem  Innenverteidiger Jason Denayer (27) interessiert. Denayer ist vertragsfrei, nachdem sein Arbeitspapier bei Olympique Lyon ausgelaufen ist. Die Vetreter des Spielers und des Serie-A-Klubs verhandeln bereits über eine Unterschrift.

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]


'' + self.location.search