Inter feiert problemlosen Pflichtsieg zuhause gegen Salernitana

Inter
News

News | Am frühen Sonntagmittag empfing Inter im heimischen San Siro die Gäste von Salernitana. Ein Sieg war für die Nerazzurri Pflicht. Am Ende gab es einen 2:0-Erfolg für die Hausherren. 

Lautaro Martinez bringt überlegenes Inter in Führung

Die Gastgeber, noch immer ohne Stürmer Romelu Lukaku, begannen recht engagiert und wollten früh in Führung gehen. Salernitana hielt aber dagegen, spielte selbst auch schon in der Anfangsphase zwei Konter, die aber nicht für einen Abschluss reichten. Schon früh war zu erkennen, dass sich die Gäste vorgenommen hatten, den Rhythmus von Inter gar nicht erst aufkommen zu lassen. Die Nerazzurri taten ihnen aber auch den Gefallen und spielten etwas zu langsam. Bis zur 14. Minute, denn dann traf Lautaro Martinez mit der ersten guten Chance direkt zum 1:0. Unhaltbar sah der Ball im ersten Moment nicht aus, gut platziert war der Schuss aber.

Grigoris Kastanos, Mittelfeldspieler der Gäste, hatte die erste große Chance für Salernitana. Da waren knapp 20 Minuten gespielt, sein Schuss ging aber nur an das Außennetz. Ein Feuerwerk brannten die Gastgeber nicht ab, aber das musste auch nicht sein, weil Salernitana selbst im offensiven Bereich zu harmlos auftrat. Als eine halbe Stunde gespielt war, hatte Edin Dzeko eine gute Chance für Inter, sein Abschluss führte zu einem Eckball und nach selbigem köpfte Dzeko wiederum knapp am Tor vorbei. Federico Dimarco hatte nach 37 Minuten einen Freistoß, der aber zu unplatziert war. Auf der Gegenseite musste Andre Onana einmal eingreifen, wieder kam der Schuss von Kastanos. Mit dem verdienten 1:0 für Inter gingen die Teams in die Kabine. 

Hier geht es zur Tabelle der Serie A

Barella macht den Deckel drauf

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit verlief nicht besonders spektakulär. Inter hatte mehr Ballbesitz und die Kontrolle, für viele Chancen reichte es aber nicht. Lautaro hatte in der 52. Minute eine Chance für die Gastgeber, köpfte nach einem Freistoß von Hakan Calhanoglu aber drüber. Auf der Gegenseite war es Boulaye Dia, der für Salernitana die Chance zum Ausgleich hatte, aber Onana parierte. Die Gastgeber zeigten aber, dass sie eine abgezockte Mannschaft sind, denn in der 58. Minute traf Nicolo Barella, wieder gut in Szene gesetzt, zum 2:0 für die Nerazzurri. Es war ein technisch hervorragender Treffer des Mittelfeldspielers.

Nach dem 2:0 dominierte und kontrollierten die Gastgeber das Spiel nach Belieben, ohne allerdings häufig torgefährlich zu werden. Kurz vor dem Ende bediente der eingewechselte Robin Gosens mustergültig Calhanoglu, der brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Es blieb beim 2:0, Inter feierte also einen ungefährdeten Sieg, der dafür sorgt, dass die Inzaghi-Elf in der Tabelle oben dranbleiben kann.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend des 21. Serie-A-Spieltags stand das Derby della Madonnina an, Inter gegen AC Milan. Lautaro Martínez erzielte den einzigen Treffer des Tages für ein hochüberlegenes Inter. Lautaro Martínez belohnt hochüberlegenes Inter im dritten Versuch Buonasera e Benvenuti dall’Opera del Calcio, il San Siro di Milano! Inter befand sich zuletzt im Aufwind. Im […]

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend findet in der Serie A noch ein echter Kracher statt. Inter empfängt Milan, das Derby della Madonnina steht auf dem Programm.  Inter gegen Milan: Die Aufstellungen Inter gegen Milan ist eines der größten Spiele in der Serie A. Das Derby della Madonnina in Mailand zieht die Massen in ihren Bann. Beide […]

Kvaratskhelia und Osimhen führen Neapel zum Sieg bei Spezia – Scudetto immer wahrscheinlicher!

Kvaratskhelia und Osimhen führen Neapel zum Sieg bei Spezia – Scudetto immer wahrscheinlicher!

5. Februar 2023

News | Tabellenführer Neapel wollte in der Serie A den nächsten Schritt in Richtung Scudetto gehen, die Auswärtshürde Spezia wartete auf die Partenopei. Mit 3:0 gewannen die Gäste am Ende souverän.  Umkämpfte Partie zwischen Spezia und Neapel Die Gastgeber erwischten in diesem Spiel in der Serie A einen soliden Start, hatten auch die erste Chance. […]