Rückschlag für Milan: Atalanta gewinnt klar beim Tabellenführer

Global News

News | Am Samstagabend kam es im San Siro zu einem echten Spitzenspiel. Tabellenführer Milan empfing Atalanta. Die Gäste aus der Lombardei hatten viel vor und wollten die Rossoneri ärgern. Das gelang auch – Atalanta gewann verdient mit 3:0. 

Romero trifft: Atalanta setzt gegen Milan ersten Akzent

Schon zu Beginn der Partie machte Milan viel Druck. Zlatan Ibrahimovic hatte einen Abschluss in der Anfangsphase, auch Franck Kessie kam nach einem ruhenden Ball schon zu einer Gelegenheit per Kopf. Doch auch Atalanta zeigte früh, wo die Reise hingehen kann. Der ein oder andere hohe Ballgewinn sorgte für einen Umschaltmoment, ein gefährlicher Abschluss kam zu Beginn aber noch nicht zustande. Der erste gefährliche Abschluss der Gäste stammte von Hans Hateboer, der das Tor nur sehr knapp verfehlte. Hateboer hatte kurz danach eine weitere Gelegenheit, auch Josip Ilicic schloss gefährlich ab.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Nach einem kurzen Eckball traf Atalanta zur Führung. Die Flanke war sehr präzise, Innenverteidiger Cristian Romero kam aus kurzer Distanz zum Kopfball. 25 Minuten waren gespielt, es stand 0:1. Das Gegentor machte Milan ein wenig zu schaffen, in den ersten Minuten nach dem Tor wirkte Atalanta sehr griffig. Ibrahimovic hatte noch eine Gelegenheit für die Rossoneri, Ilicic scheiterte mit einem harten Freistoß an Torhüter Gianluigi Donnarumma. Mit dem 0:1 ging es in die Kabine, die Führung für Atalanta war verdient.

Ilicic und Zapata erhöhen die Führung für Atalanta

In der 52. Minute bekam Atalanta einen Elfmeter zugesprochen. Ilicic wuselte im Strafraum und Franck Kessie traf den Offensivspieler mit dem Ellbogen im Gesicht. Der gefoulte Spieler trat selbst an, schoss flach in die rechte Ecke, Donnarumma war dran, aber der Ball im Tor. 0:2! Eine Stunde war gespielt, als Zapata die Chance auf das 0:3 hatte. Ein Kopfball des wuchtigen Stürmers aus vollem Lauf ging aber über das Tor. Vor allem Ilicic machte Milan sehr zu schaffen. Der Offensivspieler schoss nach einem klugen Haken nach 66 Minuten knapp links am Tor vorbei. Auf der Gegenseite hätte Mario Mandzukic beinahe mit seinem ersten Ballkontakt im Milan-Trikot den Anschluss erzielt.

Eine gute Viertelstunde vor dem Ende traf Zapata nach eine Ecke völlig freistehend den Pfosten. Die Entscheidung konnte kurze Zeit später aber herbeigeführt werden. Ein schneller Gegenangriff sorgte dafür, dass Duvan Zapata erneut gut in Szene gesetzt wurde. Der Stürmer blieb diesmal cool und erzielte das 0:3. Milan hatte noch die ein oder andere Gelegenheit, das Ergebnis ein wenig versöhnlicher zu gestalten. Aber das gelang am Ende auch nicht mehr.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

24. Januar 2022

News | Inter Mailand will noch in diesem Winter einen Linksaußen verpflichten. Mit Kostic, Bensebaini und Angelino kommen gleich drei Kandidaten aus der Bundesliga. Inter Mailand wirft Blick auf die Bundesliga Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri […]

Brentford verlängert mit Trainer Thomas Frank

Brentford verlängert mit Trainer Thomas Frank

24. Januar 2022

News | Aufsteiger Brentford verlor zuletzt vier Spiele in Folge. Trainer Thomas Frank soll dem Verein dennoch lange erhalten bleiben. Thomas Frank verlängert mit Brentford Der Brentford FC ist seit dieser Spielzeit in der Premier League zu finden, große Anlaufschwierigkeiten hatte der Klub in Englands oberster Spielklasse allerdings nicht. Im Moment stehen die „Bees“ auf […]

Vitor Pereira Trainerkandidat bei Everton

Vitor Pereira Trainerkandidat bei Everton

24. Januar 2022

News | Die Trainersuche bei Everton läuft auf Hochtouren. Auch Vitor Pereira soll ein Kandidat für die Toffees sein. Everton mit Interesse an Vitor Perreira Nach der Entlassung von Rafa Benitez (61) steht weiter ein Fragezeichen hinter der Trainerposition bei Everton. Interims-Coach Duncan Ferguson () konnte bei seinem ersten Spiel als Hauptverantwortlicher wenig Eigenwerbung betreiben, […]


'' + self.location.search