Serie A: Calhanoglu ebnet Inter gegen Venezia den Sieg!

Hakan Calhanoglu bejubelt seinen Siegtreffer für Inter beim Venezia FC
Spieltag

News | In der Serie A hat Inter mit einem 2:0(1:0)-Sieg beim Venezia FC den Anschluss an das Spitzenduo SSC Napoli und AC Milan gehalten.

Inter gewinnt dank Calhanoglu beim Venezia FC

Am Samstagabend hat der Venezia FC sein Heimspiel in der Serie A gegen Inter mit 0:2 (0:1) verloren. Hakan Calhanoglu (34.) und Lautaro Martinez (90+6, Handelfmeter) erzielten die Tore.

Zu Beginn der Partie hatten die Gäste einige Abschlüsse, keiner der Versuche von Calhanoglu (10., 12.), Brozovic (12.), Dzeko (14.) und Bastoni (15.) konnte allerdings für große Gefahr sorgen, da sie zum Teil aus der Distanz abgegeben oder auch geblockt wurden.

Dann gab es einen Freistoß für Inter aus aussichtsreicher Position, Calhanoglu setzte diesen allerdings aus ca. 20 Metern drüber (18.). Auch Versuche von Skriniar (21.) und Perisic (30.) brachten keinen Erfolg.

Letztlich gingen die Gäste dann aber doch in Führung. Hakan Calhanoglu kam aus halblinker Position zum Abschluss und versenkte den Ball zur 1:0-Führung für die Gäste in der linken unteren Torecke.

Dann wurden aber auch die Gastgeber erstmals richtig gefährlich. Einen Abschluss von Aramu konnte Handanovic allerdings stark parieren und noch über die Latte lenken (39.).  Aus diesem Grund ging es mit dem Stand von 1:0 auch in die Halbzeit.

Zweite Halbzeit: Inter verpasst frühzeitige Entscheidung

Die zweite Halbzeit gestaltete sich grundsätzlich ähnlich zur ersten. Der Venezia FC stand defensiv sehr gut und machte es Inter schwer, zu gefährlichen Torchancen zu kommen. Zeitgleich lauerten die Gastgeber auf Fehler der Gäste, um schnell umschalten zu können, weshalb Inter weiterhin hellwach sein musste.

Eine gute Gelegenheit auf das 2:0 gab es dann allerdings doch noch: Edin Dzeko wurde gut freigespielt, scheiterte aber am gut parierenden Venezia-Keeper Romero (69.).

In der Schlussviertelstunde warfen die Gastgeber dann noch einmal mehr nach vorne und riskierten mehr. Letztendlich reichte es aber auch in vier Minuten Nachspielzeit nicht mehr für den Ausgleichstreffer und einen Punktgewinn.

Im Gegenteil, spät in der Nachspielzeit gab im Strafraum von Venezia ein Handspiel aus kürzester Distanz, welches geprüft wurde. Nach eigenem Anschauen der Szene entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den Lautaro Martinez zum 2:0 verwandelte (90+6). Direkt danach war Schluss, Inter feierte einen 2:0-Auswärtssieg.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Mit dem Sieg ist Inter weiterhin Tabellendritter, verkürzt den Rückstand auf Napoli und Milan, deren Partien des 14. Spieltags noch ausstehen, vorübergehend auf einen Punkt. Der FC Venezia rutscht auf Rang 15 ab und hat derzeit sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

(Photo by Maurizio Lagana/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Milan auf Innenverteidigersuche: Bailly der Favorit, Alternativen im Blick

Milan auf Innenverteidigersuche: Bailly der Favorit, Alternativen im Blick

20. Januar 2022

News | Noch immer sucht Milan nach einem neuen Spieler für die Defensive. Der Ausfall von Simon Kjaer soll extern kmpensiert werden. Mehrere Kandidaten, darunter Eric Bailly, befinden sich in der Verlosung.  Milan: Wird Bailly der Neuzugang im Abwehrzentrum? Milan sucht weiterhin nach einem neuen Spieler für die Innenverteidigung. Wie die Gazetta dello Sport berichtet, […]

FIFA stellt neue Regelung für Leihgeschäfte vor

FIFA stellt neue Regelung für Leihgeschäfte vor

20. Januar 2022

News | Immer wieder fielen weltweit Vereine auf, indem sie riesige Kader zusammenstellten und zahlreiche Spieler verliehen. Damit soll nun nach Plänen der FIFA Schluss sein. FIFA präsentiert detailliertes Konzept für Leihgeschäfte Die Anzahl der Leihgeschäfte im Profifußball stieg in den vergangenen Jahren deutlich an. Nicht nur aus sportlichen, sondern auch aus finanziellen Gründen – teils, […]

Ajax arbeitet an Leihe von Mohamed Ihattaren

Ajax arbeitet an Leihe von Mohamed Ihattaren

20. Januar 2022

News | Ajax Amsterdam besitzt einen exzellenten Ruf als Ausbildungsklub auf hohem Niveau. Daher könnte Mohamed Ihattaren bald den Schritt dorthin wagen. Ajax: Ten Haag im Gespräch mit Ihattaren Ajax Amsterdam ist bekannt für die Förderung von Talenten und spielt dennoch in der Spitze Europas durchaus eine Rolle. Die meisten Talente durchlaufen den eigenen Nachwuchs, doch […]


'' + self.location.search