Tonali trifft, Thiaw rettet: AC Milan müht sich bei Hellas Verona zum Sieg

Die AC Milan mühte sich bei Hellas Verona.
News

News | Am Sonntagabend trat die AC Milan bei Hellas Verona an, das trotz fehlender Form einen beachtliche Leistung bot und sich unglücklich mit 1:2 geschlagen geben musste.

Sowohl die AC Milan als auch Hellas Verona profitieren von Eigentoren

Vom Start weg entwickelte sich eine muntere Begegnung, da beide Mannschaften den Weg nach vorne suchten. Die erste nennenswerte Aktion gehörte der Rossoneri, Rafael Leao legte einen beherzten Sprint hin, lief zur Grundlinie und brachte den Ball in die Mitte, wo er an die Brust von Miguel Veloso prallte und dann im Netz landete – 0:1 (9.). Keine 120 Sekunden später steckte Brahim Diaz für Olivier Giroud durch, der nur hauchdünn den Doppelschlag verpasste.

Die mit vier Niederlagen am Stück ins Spiel gegangenen, erstmals von Salvatore Bocchetti trainierten Hausherren  hielten dagegen – und profitierten in Minute 19 ebenfalls von gegnerischer Unterstützung. Fabio Depaoli bediente den aufgerückten Koray Günter, dessen eigentlich harmlosen Flachschuss fälschte Matteo Gabbia unhaltbar für Ciprian Tatarusanu ab – 1:1.

Danach verflachte das Geschehen, wobei Hellas Verona den aktiveren Eindruck hinterließ. Der AC Milan mangelte es an Lösungen im letzten Drittel des Spielfelds, um die Fünferkette in Bedrängnis zu bringen. Stattdessen wäre sie kurz vor der Pause beinahe in Rückstand geraten, Miguel Veloso verfehlte nur knapp den Kasten von Mike Maignan (45.). Damit verabschiedeten sich die Protagonisten mit einem Remis in die Kabinen.

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

Tonali lässt über weite Strecken harmlose AC Milan jubeln

Keine 120 Sekunden dem Seitenwechsel setzte die Gialloblu den nächsten Akzent. Ein Schlenzer von Ajdin Hrustic aus halbrechter Position kullerte nur knapp am Tor vorbei. Auf der Gegenseite tauchte der frisch eingewechselte Ante Rebic nach feinem Zuspiel von Theo Hernández frei vor Lorenzo Montipo, fand aufgrund seines mittigen Abschlusses aber kein Vorbeikommen (50.).

Danach war wieder Hellas Verona an der Reihe. In der 56. Minute führte ein zielstrebig vorgetragener Angriff zu Veloso, dessen Flanke Roberto Piccoli erreichte, der den Ball ungestört aus neun Metern an den Querbalken köpfte, Der Abpraller landete über Umwege beim im Rückraum lauernden Günter, der das Spielgerät auf das Tornetz setzte.

Die Tabelle der Serie A

Insgesamt lagen die Vorteile auf Seiten der auf einem Abstiegsrang platzierten Gastgeber, doch die Torannäherungen hielten sich infolge des Aluminiumtreffers doch arg in Grenzen. Auf Mailänder Seite lief weiterhin nur wenig zusammen, obwohl Trainer Stefano Pioli bereits nach einer Stunde vier von fünf Wechselmöglichkeiten genutzt hatte. Erst in Minute 76 musste Montipo wieder eingreifen, indem er einen Distanzschuss von Hernández mit beiden Fäusten abwehrte.

Fünf Zeigerumdrehungen darauf entstand nach einem Freistoß für Hellas Verona eine Kontersituation für die Gäste, Rebic spielte in den Lauf von Sandro Tonali, der durch die Beine von Montipo traf – 1:2. Hellas Verona gab sich noch nicht geschlagen und schnupperte mehrfach Ausgleich, der gerade erst eingewechselte Malick Thiaw blockte sowohl gegen Depaoli als auch Veloso in letzter Sekunde und tütete damit den Auswärtssieg ein.

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

AS Rom | Zaniolo zu Galatasaray? Daran hakt es aktuell

AS Rom | Zaniolo zu Galatasaray? Daran hakt es aktuell

6. Februar 2023

News | Mit der AS Rom befindet sich Nicolo Zaniolo eigentlich auf Kurs Champions League, war bis vor kurzem sogar Stammmspieler. Aber das Tuch zwischen Spieler und Verein riss, der Offensivmann will den Serie-A-Klub verlassen. Zaniolo will die Roma verlassen Nachdem die AS Rom ein erstes Angebot in Höhe von 22 Millionen Euro abgelehnt hat, gehen die Verhandlungen mit […]

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend des 21. Serie-A-Spieltags stand das Derby della Madonnina an, Inter gegen AC Milan. Lautaro Martínez erzielte den einzigen Treffer des Tages für ein hochüberlegenes Inter. Lautaro Martínez belohnt hochüberlegenes Inter im dritten Versuch Buonasera e Benvenuti dall’Opera del Calcio, il San Siro di Milano! Inter befand sich zuletzt im Aufwind. Im […]

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend findet in der Serie A noch ein echter Kracher statt. Inter empfängt Milan, das Derby della Madonnina steht auf dem Programm.  Inter gegen Milan: Die Aufstellungen Inter gegen Milan ist eines der größten Spiele in der Serie A. Das Derby della Madonnina in Mailand zieht die Massen in ihren Bann. Beide […]