Serie A | Darum sind Milan und Inter im Derby unter Ergebnisdruck

Serie A AC Milan Inter
Spotlight

Spotlight | Diesen Samstag um 18:00 Uhr steht das Derby della Madonnina an, wenn Milan auf Inter trifft. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison stehen beide Mannschaften unter Ergebnisdruck.

Zwei Meisterschaften, ein Pokalsieg: Mailand ist zurück auf der Fußballlandkarte

Guiseppe Sala hat dieser Tage – zumindest aus sportlicher Sicht – allen Grund, optimistisch zu sein. 2016 übernahm er das Amt als Bürgermeister von Mailand. Damals steckten beide Vereine im sportlichen Mittelmaß. Inter qualifizierte sich für die Europa League, Milan war international überhaupt nicht vertreten.



Inzwischen ergibt sich ein komplett gegenteiliges Bild: 2020/21 beendete Inter Juventus‘ neunjährige Meisterserie. Vergangene Saison konnten sich beide Klubs erstmals seit der Saison 2011/12 wieder für die Champions League qualifizieren – und der Scudetto zog vom blauen in den roten Teil der Stadt um. Darüber hinaus gewann Inter – jeweils gegen Juventus – die Supercoppa (2:1 n.V.) sowie die Coppa Italia (4:2 n.V.) Zumindest vorerst ist das Epizentrum des italienischen Fußballs von Turin nach Mailand gewechselt.

Auch in dieser Spielzeit haben beide Klubs einen ordentlichen Start erwischt. Momentan führen Atalanta und die AS Roma die Tabelle mit je zehn Punkten an, gefolgt von Inter. Einen Zähler dahinter lauert Milan auf Platz sechs. Während der amtierende Meister nach Siegen gegen Udinese (4:2) und Bologna (2:0) in den Duellen mit Atalanta (1:1) und Sassuolo (0:0) jeweils Punkte liegen ließ, erlaubte sich die Mannschaft von Simone Inzaghi nur einen Aussetzer – bei dessen Ex-Klub Lazio (1:3). Die Spiele in Lecce (2:1), gegen Spezia (3:0) sowie Aufsteiger Cremonese (3:1) wurden allesamt mehr oder weniger souverän gewonnen.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Inter vor Bayern-Duell unter Druck – fällt Milan fünf Punkte zurück?

Nun steht für beide der erste richtige Härtetest der Saison an. Besonders aus Sicht Inters könnte die Partie richtungweisend sein. Das Duell bei Lazio haben sie bereits verloren. Nach dem Derby empfangen sie mit dem FC Bayern die mit Manchester City vielleicht formstärkste Mannschaft Europas. Eine weitere Niederlage gegen den Stadtrivalen könnte vor dem Champions-League-Auftakt für ungewollte Diskussionen sorgen. Ohnehin musste man bereits unter der Woche durch die Verletzung von Romelu Lukaku einen ersten Rückschlag hinnehmen. Der Belgier wird nicht nur im Derby, sondern auch gegen den FC Bayern ausfallen. Lautaro Martínez, der bereits bei drei Ligatoren steht, wird in diesen beiden Partien umso mehr liefern müssen.

Serie A AC Milan Inter

Photo by Marco Luzzani/Getty Images

Milan ist derweil aus langfristigeren Gründen unter Ergebnisdruck: Zwei Remis leistete sich der amtierende Meister bislang, liegt vorerst nur zwei Zähler hinter der Tabellenspitze. Im Falle einer Niederlage würden daraus sehr wahrscheinlich fünf werden, da die Roma in Empoli spielt und Atalanta dieses Wochenende auf Cremonese trifft. Zwar reist Milan zum Königsklassenauftakt nach Salzburg und somit zu einem machbareren Gegner als dem FC Bayern. Der übernächste Spieltag sieht allerdings das Duell mit Napoli vor. Zudem liegt direkt nach der Länderspielpause ein Chelsea-Sandwich mit Juventus-Belag auf dem Teller. Allzu oft kann man in dieser Phase keine drei Punkte einplanen.

Erwarten darf man auch diesmal eine äußerst ausgeglichene Partie: Viermal gab es das Derby in der vergangenen Saison. Nach einem 1:1 Anfang November gewann Milan „auswärts“ 2:1. Das Duell im Halbfinale der Coppa Italia ging dafür an Inter. Mit einem 3:0 im „Heimspiel“ zogen sie ins Finale ein, in dem sie Juventus nach Verlängerung 4:2 besiegten. Der Gewinner dieser Partie wird an Atalanta sowie der AS Roma dranbleiben. Auf den Verlierer könnten ungemütliche Wochen warten.

Photo by Marco Luzzani/Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Tausch von van de Beek und McKennie? Juventus-Untersuchungen decken alte Transferpläne auf

Tausch von van de Beek und McKennie? Juventus-Untersuchungen decken alte Transferpläne auf

6. Dezember 2022

News | Im Zuge der Ermittlungen und der Akte „Prisma“ rund um Juventus Turin kommen immer mehr Informationen ans Licht. So auch zu ehemaligen  Transferplänen der Bianconeri. Juventus: Tauschgeschäft mit McKennie und van de Beek? Wie ein Bericht der italienischen Gazzetta dello Sport offenlegt, gab es bei der Alten Dame im Sommer 2021 Überlegungen, ein […]

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

5. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 05. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer fünf und sechs stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 05. Dezember  Am gestrigen Sonntag fanden zwei K.O.-Spiele bei dieser WM 2022 statt. Auch für den Montag stehen zwei […]


'' + self.location.search