100. Insigne-Tor! Neapel bezwingt Juventus im Topspiel

Serie A

News | In der Serie A kam es am frühen Samstagabend zu einem Topspiel im San Paolo. Die SSC Neapel empfing Juventus Turin. Durch einen Elfmeter von Lorenzo Insigne gewann der Gastgeber mit 1:0. 

Insigne bringt Neapel vom Punkt in Führung

In einer eher ruhigen Anfangsphase hatte Adrien Rabiot die erste Abschlusschance für Juventus. Sein Kopfball war aber ebenso ungefährlich wie ein Distanzschuss von Cristiano Ronaldo. Die Vecchia Signora fand gut in das Spiel, hatte einige Umschaltmomente. Nach knapp 15 Minuten versuchte es Federico Bernardeschi nach einem Gegenangriff, schoss aber über das Tor. Auch die Gastgeber fanden allmählich in das Spiel, hatten beispielsweise durch Matteo Politano einen ersten Abschluss. Richtig brenzlig vor dem Tor wurde es aber noch nicht.

(Photo by Filippo MONTEFORTE / AFP)

Nach dem Eingriff des VAR erhielt die SSC Neapel nach einer guten halben Stunde einen Elfmeter zugesprochen. Lorenzo Insigne, der schon dreimal gegen Juventus verschoss, trat an. Der Offensivspieler schoss den Ball links oben in das Eck – 1:0! Das war sein 100. Tor im Trikot der Partenopei. In der Folge versuchte Juventus, einen Fuß in das Spiel zu bekommen. Mehr als Ansätze im Spiel nach vorne kamen dabei aber nicht heraus. Kurz vor dem Pausenpfiff schoss Ronaldo noch einen Freistoß in die Mauer. Folglich ging es mit dem 1:0 in die Kabine.

Juventus rennt an – ohne Erfolg!

Alvaro Morata und Cristiano Ronaldo hatten gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit zwei Abschlüsse für die Gäste. Juventus hatte sich offenbar einiges vorgenommen und spielte druckvoll nach vorne. In der 49. Minute scheiterte erneut Ronaldo, diesmal aus kurzer Distanz an Alex Meret. Nach einem flach ausgeführten Freistoß versuchte sich Chiesa aus dem Rückraum, scheiterte aber ebenfalls an Meret. Juventus war nun am Drücker. In den letzten Wochen zeichnete sich die Alte Dame durch ihre Effizienz aus, diese fehlte heute allerdings.

Das Privatduell der Juventus-Angreifer mit Meret ging weiter, Ronaldo scheiterte auch gut 15 Minuten vor dem Ende am Torhüter der Gastgeber. Neapel stand tief und ließ die Gäste kommen, die eigenen Konter sorgten aber auch nicht für das erlösende und entscheidende 2:0. Und so blieb es spannend. In der 85. Minute hatte Chiesa eine sehr gute Gelegenheit aus der Distanz, schoss aber knapp am Tor vorbei. Juventus rannte weiter an, aber Meret zog die Bälle im Tor der Gäste förmlich an. Weitere Chancen blieben ungenutzt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Inter und Atalanta trennen sich nach Spektakel Remis im Topspiel!

Inter und Atalanta trennen sich nach Spektakel Remis im Topspiel!

25. September 2021

News | Im Spitzenspiel der Serie A standen sich am Samstag Inter und Atalanta gegenüber. Es war ein packendes Duell, in dem am Ende keiner jubeln durfte, die Partie endete 2:2 (1:2). Inter trifft, Atalanta dreht das Spiel Die ersten Akzente in diesem Spitzenspiel setzten die Gastgeber aus Mailand. Nach einem schönen Angriff über die rechte […]

Maldini-Premierentor und Joker Diaz: Milan gewinnt spät in Spezia

Maldini-Premierentor und Joker Diaz: Milan gewinnt spät in Spezia

25. September 2021

News | Zum Auftakt des sechsten Spieltags in der Serie A war die AC Milan bei Spezia Calcio gefordert. In einer umkämpften Partie gewannen die Gäste spät mit 2:1 (0:0). Milan zu unentschlossen, Spezia nach Kontern gefährlich Die Gäste aus Mailand kamen gut in die Partie. Nach neun Minuten gab es die erste große Chance, als […]

Serie A | Absolutes Spitzenspiel zwischen Inter und Atalanta

Serie A | Absolutes Spitzenspiel zwischen Inter und Atalanta

25. September 2021

Vorschau | Am Samstagabend kommt es in der Serie A zum Spitzenspiel. Der amtierende Meister Inter Mailand empfängt Atalanta Bergamo.  Anpfiff der Partie ist am Samstag um 18.00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Inter: Gute Kompensierung der Abgänge Serie A: Vierkampf um die Meisterschaft? Atalanta: Als Spitzenteam […]


'' + self.location.search