Nach Botman: AC Milan verliert wohl auch Rennen um Sanches

Renato Sanches im Trikot von Lille
Serie A

News | Im Rennen um Sven Botman zog die AC Milan gegen Newcastle den Kürzeren. Ein ähnliches Szenario droht nun bei Renato Sanches.

AC Milan muss sich anderweitig umsehen

Lange sah es danach aus, als würde die AC Milan im Sommer Renato Sanches (24) an Land ziehen. Jetzt ziehen die „Rossoneri“ aber offenbar gegen PSG den Kürzeren. Das berichtet die Gazzetta. Mit OSC Lille befand man sich in guten Gesprächen, für den Spieler selbst stellt der französische Branchenprimus jedoch offenbar die attraktivere Option dar. So soll PSG dem Portugiesen sechs Millionen Euro jährlich bieten, was das Angebot der Mailänder um rund anderthalb Millionen übertreffe.



Aktuelle News und Storys rund um die Serie A

Für Milan wäre Sanches nach Sven Botman (22) der zweite Transfer in diesem Sommer, der aufgrund finanzieller Unzulänglichkeiten auf den Zielgeraden scheitert. Bei Letztgenanntem wurde der Italienische Meister von Newcastle United überboten.

Während die Situation in der Abwehr noch einigermaßen passabel aussieht, gibt es im Mittelfeld eine Baustelle – nicht zuletzt deshalb, weil Sanches immer Plan A in der italienischen Metropole war. Neben Sandro Tonali (22) und Ismaël Bennacer (24) stehen einige Fragezeichen: Yacine Adli (21) kommt von seiner Leihe aus Bordeaux zurück. Ob es für mehr als den Status eines Kaderspielers reicht, darf angezweifelt werden. Darüber hinaus wäre da noch Tommaso Pobega (22), der aber ebenfalls nicht ins obere Regal gehört.

Daher sehen sich die „Rossoneri“ gezwungen, auf dem Transfermarkt zu reagieren. Ein Kandidat soll Douglas Luiz (24) sein. Aston Villa fordert angeblich 30 Millionen Euro für den Brasilianer. Ob Milan bei der Summe mitgehen wird, ist allerdings zweifelhaft. Fest steht dennoch: Nach wohl zwei gescheiterten Transfers müssen die Mailänder von nun an entschlossener auf dem Transfermarkt agieren.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]


'' + self.location.search