AS Rom | Vertragsverhandlungen vertagt: Verlässt Zaniolo die Hauptstadt?

Nicoló Zaniolo steht bei der AS Roma unter Beobachtung.
Serie A

News | Bei der AS Rom ist Nicolò Zaniolo Leistungsträger und Aushängeschild. Momentan stocken die Verhandlungen über einen neuen Vertrag allerdings. Dass der Mittelfeldspieler die Roma im Sommer verlässt, ist nicht ausgeschlossen.

AS Rom verpasst Zaniolo Preisschild

Die AS Rom will den Vertrag mit Nicolò Zaniolo (22) verlängern. Zuletzt fand ein Treffen zwischen Roma-Sportdirektor Tiago Pinto (34) und Agenten des Mittelfeldspielers statt, das allerdings erfolglos verlief. Das berichtet die Gazzetta. Demnach konnten sich die Parteien nicht über eine Anpassung des 2024 auslaufenden Arbeitspapieres einigen. Weitere Gespräche seien auf September vertagt worden.



Aktuelle News und Storys rund um die Serie A

Das bedeutet auch, dass andere Klubs ihre Fühler nach Zaniolo ausfahren könnten. Das Preisschild hat es aber durchaus in sich. So sollen die Römer erst ab einer Summe von 55 bis 60 Millionen Euro gesprächsbereit sein. Dass ein Konkurrent aus der Serie A diese Summe stemmen kann, gilt als unwahrscheinlich. Dennoch: Sollte ein Angebot eingehen, werden sich die Parteien zusammensetzen. Ansonsten wird Zaniolo sich normal mit der Mannschaft auf die anstehende Saison vorbereiten, ehe am Wochenende vom 12. bis zum 14. August der Ligabetrieb wieder Fahrt aufnimmt.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]


'' + self.location.search