Inter tut sich bei Spezia schwer: Nur ein Remis im Titelkampf

Spezia Inter
Serie A

News | Inter hatte heute bei Spezia Calcio eine alles andere als angenehme Aufgabe im Kampf um den Scudetto zu bewältigen. Die Nerazzurri taten sich schwer und holten nur ein 1:1. 

Inter holt nur einen Punkt bei Spezia

Spezia Calcio ist ein Gegner, der an einem guten Tag in der Lage ist, auch die Topklubs zu ärgern. Das zeigten die Gastgeber heute gegen Tabellenführer und Titelfavorit Inter. Immer wieder setzte Spezia Nadelstiche und den Gästen schien man förmlich anzumerken, dass es zuletzt mehr um die Super League als um das wichtige Ligaspiel ging. Immerhin: Vorher patzte Milan bereits zuhause gegen Sassuolo, die Ausgangslage für Inter war also sehr lukrativ.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Spezia ging relativ früh in Führung. Aus einem Einwurf resultierte das 1:0. Verlagerung, Distanzschuss, 1:0! Dabei sah Torhüter Samir Handanovic alles andere als gut aus. Diego Farias war das völlig egal, er feiere den Treffer zur Führung. Doch Inter berappelte sich. Wenige Minuten vor der Halbzeit sorgte Ivan Perisic für den Ausgleich. Die Gäste spannten kurz an, spielten über die rechte Seite und Achraf Hakimi bedient den Kroaten. Perisic wurschtelte den Ball im Nachsetzen irgendwie über die Linie, 1:1!

Spezia blieb auch in der Folge sehr giftig. Lautaro Martinez hatte eine brillante Chance in der 80. Minute, traf mit einem schönen Schuss nur den Pfosten. Inter war näher am Siegtreffer, konnte die Überlegenheit aber nicht in viele Chancen umsetzen. Romelu Lukaku traf nach 85 Minuten zwar für die Gäste, zuvor gab es aber eine Abseitsstellung. Trotz des Remis bleibt Inter mit zehn Punkten Vorsprung an der Spitze. Am Ende blieb es nämlich beim 1:1.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

20. September 2021

News | Stefano Pioli, Trainer der AC Milan, hat nach dem Duell gegen Juventus Turin Kritik an den Schiedsrichtern und der Spielzeit geübt.  Pioli: „Zu viel lamentieren und protestieren“ Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten. So lautet eine allgemeine Fußballweisheit. Dem ist allerdings schon seit langer Zeit nicht mehr so. Häufig […]

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

19. September 2021

News | Juventus startete katastrophal in die neue Saison und empfing am Sonntagabend das formstarke AC Milan. Im ersten Abschnitt deuteten viele Aspekte auf eine Trendwende hin, doch nach dem Seitenwechsel gewann die Rossoneri an Oberwasser und ergatterte ein 1:1. Juventus mit perfektem Auftakt – Milan fehlen Ideen und Tempo Aufgrund einer Gedenkminute begann die Begegnung mit leichter Verspätung. […]

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

19. September 2021

Vorschau | Am vierten Spieltag der Serie A kommt es zum Klassiker zwischen Juve und der AC Milan. Zum ersten Mal seit einer langen Zeit dürften die Rossoneri als Favorit gehandelt werden.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 19.45 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Juventus Turin: […]


'' + self.location.search