Juventus | Buffon: Karriereende, Wechsel ins Ausland oder Parma-Rückkehr?

Serie A

News | Gialuigi Buffon befindet sich nach seinem Abgang von Juventus auf Vereinssuche. Er bevorzugt das Ausland, schließt aber auch ein Karriereende oder Rückkehr nach Parma nicht aus. 

Kehrt Buffon zu Parma Calcio zurück?

In einem Interview mit der GQ hat sich Gianluigi Buffon (43) zu seinen Zukunftsplänen geäußert. Mit dem Ende seines Vertrags verlässt er Juventus im Sommer und befindet sich derzeit auf Vereinssuche. Dabei ist es sehr wahrscheinlich, dass es ihn zum zweiten Mal in seiner Karriere ins Ausland zieht. In der Spielzeit 2018/2019 lief Buffon für Paris Saint-Germain auf.

 

„Wo man mich sehen wird, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht, obwohl alles darauf hindeutet, dass ich Italien verlassen werde, denn schließlich war die Erfahrung in Paris wunderbar für mich, sie hat mich fußballerisch und menschlich bereichert, ich habe mich als besseren Menschen gefühlt,“ sagte Buffon auf seine Zukunft angesprochen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Eine Rückkehr nach Parma schloss er jedoch nicht aus. Darauf angesprochen sagte Buffon: „Ich weiß es nicht, denn ich habe von niemandem in Parma etwas gehört. Erst einmal muss ich sehen, ob ich weitermache, denn ich habe gesagt, dass ich mir zwanzig Tage Zeit nehme, dann werde ich in aller Ruhe entscheiden. […] Sicherlich sind Parma und Juve die einzigen Mannschaften, bei denen ich in Italien spielen könnte, aber wenn ich etwas will, das mich als Person wachsen lässt, kann ich das nur im Ausland bekommen.“

Photo by Massimiliano Ferraro/Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Juventus | Chiellini: Ronaldo hätte früher gehen sollen

Juventus | Chiellini: Ronaldo hätte früher gehen sollen

21. Oktober 2021

Juventus-Verteidiger Giorgio Chiellini hat sich zum Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Der Italiener ist mit dem Ablauf des Wechsels nicht zufrieden.

Kurioses Tor und Elfmeter-Glück: Juventus schlägt die Roma

Kurioses Tor und Elfmeter-Glück: Juventus schlägt die Roma

17. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das mit Spannung erwartete Duell zwischen Juventus und der AS Roma. Knapp mit 1:0 die Nase vorn hatte die effiziente Bianconeri. Aktivere Roma – Juventus nutzt die erste Chance In der Anfangsphase ergriffen die Gäste die Initiative. Nach sechs Minuten kam Gianluca Mancini infolge eines Freistoß von Lorenzo Pellegrini zum Kopfball, […]

Osimhen! Neapel feiert achten Sieg im achten Spiel!

Osimhen! Neapel feiert achten Sieg im achten Spiel!

17. Oktober 2021

News | Die SSC Neapel gewann die ersten sieben Spiele in der Serie A allesamt. Gegen den FC Turin sollte der achte Sieg folgen. Das gelang auch, Victor Osimhen erzielte das wichtige Tor zum 1:0-Erfolg.  Neapel tut sich gegen Torino schwer, gewinnt aber Als großer Favorit ging die SSC Neapel in das Spiel mit dem […]


'' + self.location.search