Serie A: Meister Inter feiert Kantersieg gegen den FC Bologna!

Inter trifft und jubelt gegen Bologna
Serie A

News | Meister Inter hatte es am Samstag in der Serie A mit dem FC Bologna zu tun. Die Gastgeber feierten einen deutlichen Sieg und gewannen mit 6:1 (3:0). 

Inter gibt sich keine Blöße

Inter wollte nach dem 0:1 in der Champions League gegen Real Madrid eine Reaktion zeigen. Und früh brachte Lautaro Martinez den Meister auf Kurs. Ballgewinn, schnelles Umschalten über Denzel Dumfries und der Neuzugang aus Eindhoven nahm Tempo auf. Dumfries bediente Lautaro und nach fünf Minuten drückte der Argentinier den Ball über die Linie. In der Folge dominierte Inter die Partie, hatte weitere Gelegenheiten, vor allem durch Lautaro. Der Argentinier spielte extrem auffällig. Allerdings waren kaum Hochkaräter dabei. Bis zur 30. Minute, als Milan Skriniar völlig freistehend nach einem Eckball zum 2:0 einköpfen konnte. 

Weitere News und Berichte rund um die Serie A

Inter bejubelt das 1:0 gegen Bologna

Photo by Imago

Wenig später kam es noch besser für den Meister. Wieder war es eine umkämpfte Situation im Mittelfeld, die mit einem Ballgewinn für Inter endete. Dumfries nahm Tempo auf, spielte am Strafraum noch einen Doppelpass und der abgefälschte Ball in die Mitte fiel vor die Füße von Nicolo Barella. Der Mittelfeldspieler hatte keine Probleme, den Ball zum 3:0 über die Linie zu drücken. Inter strahlte vor allem Effizienz aus und Bologna, das engagiert begann, lag mit 0:3 hinten und hatte gefühlt gar kein so schlechtes Spiel absolviert. Federico Dimarco hätte das Ergebnis kurz vor dem Pausenpfiff sogar noch weiter in die Höhe schrauben können. 

Inter schraubt das Ergebnis weiter in die Höhe

Im zweiten Durchgang hatte Bologna die erste Annäherung, doch Marko Arnautovic verpasste den Ball nach einer Hereingabe in den Strafraum knapp. Auf der Gegenseite traf Lautaro nur die Latte. Wenig später erzielte Matias Vecino schon das 4:0 für Inter. Nach einem Durcheinander im Strafraum kam er an den Ball und hatte keine Mühe, die Kugel über die Linie zu drücken. Die Nerazzurri blieben weiterhin auf dem Gaspedal. Auch Edin Dzeko hatte noch etwas vor, erzielte erst das 5:0 und traf dann mit einem satten Schuss aus spitzem Winkel auch noch zum 6:0. Das bemitleidenswerte Bologna machte einfach zu viele Fehler. Wenigstens gelang den Gästen noch Ergebniskosmetik, Arthur Theate traf zum 6:1. Das war dann auch der Endstand.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Roma feiert knappen Arbeitssieg bei Salernitana

Roma feiert knappen Arbeitssieg bei Salernitana

14. August 2022

News | Am 1. Spieltag in der italienischen Serie A musste die Roma auswärts bei Salernitana ran. Mit 1:0 gewann die Mourinho-Elf diese Partie knapp, aber nicht unverdient.  Roma feiert knappen Sieg bei Salernitana Im Sommer hatte sich die Roma auf dem Transfermarkt sehr ordentlich verstärkt. Spieler wie Paulo Dybala oder Nemanja Matic wurden zu den Giallorossi […]

SSC Neapel: Ndombele-Deal mit Tottenham vor Abschluss

SSC Neapel: Ndombele-Deal mit Tottenham vor Abschluss

14. August 2022

News | Die SSC Neapel ist weiterhin aktiv auf dem Transfermarkt. Unter anderem soll in Kürze Tanguy Ndombele als Neuzugang vorgestellt werden. SSC Neapel: Keylor Navas soll kommen, Fabian Ruiz gehen Napoli befindet sich bei Tanguy Ndombele (25) auf den Zielgeraden. Wie der italienische Transfer-Insider Fabrizio Romano berichtet, wurde mit Tottenham eine mündliche Einigung über einen Leihdeal mit […]

90PLUS-Transferticker: Bernardo-Wechsel nach Barcelona rückt näher, Sow sagt Forest ab

90PLUS-Transferticker: Bernardo-Wechsel nach Barcelona rückt näher, Sow sagt Forest ab

14. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]


'' + self.location.search