Traumtore! Atalanta schlägt Neapel und zieht in das Pokalfinale ein!

Serie A

News | Im zweiten Halbfinale der Coppa Italia standen sich Atalanta und die SSC Neapel gegenüber. Das Hinspiel in Neapel endete 0:0, nun zogen die Gastgeber durch einen 3:1-Erfolg in das Endspiel ein. 

Atalanta trifft zweimal früh – Neapel geschockt

Gesucht wurde der Gegner von Juventus Turin, das im anderen Halbfinale Inter aus dem Wettbewerb beförderte. Die ersten Abschlüsse der Partie hatte Atalanta, den ersten gefährlichen Torschuss gab Lorenzo Insigne allerdings für die Gäste ab. Sein Volley ging aber rechts am Tor vorbei. In der 10. Minute traf Duvan Zapata zum 1:0 für Atalanta. Der Angreifer kam aus knapp 20 Metern zum Schuss, traf den Ball perfekt und ließ Torhüter David Ospina keine Chance. Und es kam noch besser, schon nach 16 Minuten legten die Bergamasci nach einer fantastischen Kombination nach. Matteo Pessina erzielte nach wunderbaren Direktpässen das 2:0 für „La Dea“.

 

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

In der Folge verflachte die Partie etwas. Neapel musste sich zunächst einmal sortieren, die Gastgeber hatten sich in eine gute Position gebracht und wollten auf Ballverluste des Gegners lauern. Chancen ergaben sich dennoch weiterhin. Zapata hatte kurz vor dem Halbzeitpfiff eine Chance nach einem Eckball, als ihm der Ball regelrecht vor den Fuß fiel. Er konnte ihn aber nicht im Tor unterbringen und so ging es mit dem 2:0 in die Kabine.

Neapel: Die Hoffnung hält nur kurz

Direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Matteo Politano einen ersten guten Abschluss für die Gäste, konnte aber noch von der Atalanta-Defensive geblockt werden. In der 53. Minute erzielte Hirving Lozano dann den Anschlusstreffer zum 2:1. Nach einer undurchsichtlichen Aktion kam Lozano an den Ball, konnte aber noch von Pierluigi Gollini pariert werden. Den zweiten Versuch nutzte der Mexikaner dann aber aus kurzer Distanz! Nach einer kurzen Phase, in der die Partenopei von dem Tor beflügelt wirkten, reagierte Atalanta wieder. Zapata hätte auf 3:1 stellen können, konnte aber geblockt werden. Zuvor probierte es bereits Robin Gosens, schloss aber zu unplatziert ab.

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Der eingewechselte Josip Ilicic belebte das Spiel der Gastgeber, hatte nach 65 Minuten gleich zwei Abschlüsse, die nicht zum Torerfolg führten. Doch so blieb Neapel im Spiel. Diego Demme bediente Victor Osimhen eine gute Viertelstunde vor Schluss, doch der scheiterte aus kurzer Distanz an Gollini. Die spielerische Überlegenheit von Atalanta sorgte auch für das 3:1. Ilicic, Zapata, Pessina: Die Bergamasci kombinierten sich durch die Reihen der Gäste, Pessina traf zum zweiten Mal an diesem Abend.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Boateng zum FC Sevilla? – Warten auf Malen-Bestätigung

90PLUS-Transferticker: Boateng zum FC Sevilla? – Warten auf Malen-Bestätigung

27. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Imago/ Daniel Leal-Olivas

Milan | Pobega vor dauerhaftem Spezia-Engagement

Milan | Pobega vor dauerhaftem Spezia-Engagement

26. Juli 2021

News | Anscheinend dünnt AC Milan den Kader weiter aus. Nachdem Tommaso Pobega verliehen war, könnte der Mittelfeldspieler die Rossoneri nun dauerhaft verlassen. Spezia Calcio soll an Pobega interessiert sein.  Pobega: Nach Leihe zu Spezia nun dauerhaftes Engagement bei den Aquilotti? Tommaso Pobega (22) hat eine starke Spielzeit hinter sich und das Interesse einiger Vereine […]

Innenverteidiger im Anflug? Tottenham an Romero interessiert

Innenverteidiger im Anflug? Tottenham an Romero interessiert

26. Juli 2021

News | Die Tottenham Hotspur sind anscheinend an Cristian Romero interessiert. Der Argentinier steht aktuell bei Juventus Turin unter Vertrag.  Tottenham wird aktiver: Romero im Anflug? Nachdem die Tottenham Hotspur zuletzt bereits in einem Tauschdeal Bryan Gil (20) nach London lotsten, soll nun der nächste Spieler dazukommen. Wie der Telegraph berichtet, soll Tottenham an Cristian […]


'' + self.location.search