Überraschungsteam Udinese Calcio holt Remis nach 0:2 gegen Atalanta

News

News | In der Serie A kam es am Sonntagmittag zu einem Topspiel zwischen Udinese Calcio und Atalanta. Beide trennten sich 2:2 (0:1), vor allem die zweite Halbzeit hatte es in sich. 

Lookman bringt Atalanta in Führung

Ein ungewöhnliches Spitzenspiel in der Serie A stand auf dem Programm. Udinese Calcio empfing Atalanta, beide haben ihre eigenen Erwartungen zum Start der neuen Saison übertroffen. Atalanta spielte nicht mehr den offensiven Fußball der letzten Jahre, sondern überzeugte mit einer guten Kompaktheit und Effizienz im Spiel nach vorne. Udinese Calcio spielte eher offensiv in dieser Saison und begann an diesem Nachmittag auch sehr engagiert, hatte die ersten Angriffe in der Partie. Die ganz großen Chancen gab es zu Beginn nicht, Udinese versuchte es häufig mit schnellen Pässen in die Spitze, Atalanta hatte dank Luis Muriel zwei Abschlüsse, die aber sehr harmlos waren.

Vor den Toren war nicht allzu viel los, was zwei Gründe hatte. Einerseits arbeiteten beide Mannschaften in der Defensive sehr gut, andererseits hatten beide Probleme mit der Genauigkeit im letzten Drittel. Wenn sich eine Umschaltaktion in Gleich- oder gar Überzahl ergab, was nicht oft der Fall war, wurde der Ball zu lange gehalten oder unsauber abgespielt. In der 36. Minute trafen die Bergamaschi dann aber zur Führung. Ein langer Ball fand Muriel, dessen Querpass durchrutschte und Ademola Lookman drückte den Ball über die Linie. Bis zum Pausenpfiff passierte im Anschluss nicht mehr viel. Atalanta kontrollierte die Partie und ging mit dem 1:0 in die Kabine.

Hier geht es direkt zur Tabelle der Serie A

Zweite Halbzeit deutlich unterhaltsamer

Die zweite Halbzeit wurde dann aber deutlich kurzweiliger. Schon den ersten Minuten des zweiten Spielabschnittes war das Tempo höher als über weite Strecken der ersten Halbzeit. Knapp zehn Minuten waren gespielt, als Muriel gefoult wurde und einen Elfmeter zugesprochen bekam. Der Angreifer von Atalanta ließ es sich nicht nehmen, den Ball selbst auf den Punkt zu legen und den Strafstoß auszuführen. Dabei konnte er seinen ersten Saisontreffer 2022/23 erzielen, die Führung wurde verdoppelt. Doch Udinese Calcio steht nicht ohne Grund so weit oben in der Tabelle. Vor allem nach ruhenden Bällen sind die Gastgeber gut, was sie nach 66 Minuten auch zeigten.



Gerard Deulfoeu trat einen Freistoß aus größerer Distanz, traf den Ball perfekt und erzielte den Anschlusstreffer. Marco Sportiello im Tor von „La Dea“ hätte den Ball vielleicht noch erreichen können, gut geschossen war er aber. Jetzt nahmen die Gastgeber noch einmal Fahrt auf und eine Flanke nach einer kurz ausgeführten Ecke sorgte für den Ausgleich. Nehuen Perez war es, der in der 78. Minute einnickte. Jetzt war die Partie wieder völlig offen. Atalanta wollte mehr, was man am Anlaufverhalten und im Pressing merkte. Doch die Nadelstiche von Udine konnten sich sehen lassen.

Ein weiterer Deulofeu-Freistoß kurz vor dem Ende flog über das Tor. Auch dieser ruhende Ball war sehr gut getreten. In der Nachspielzeit hatte Tolgay Arslan nach einer guten Kombination noch eine Chance für Udinese Calcio, verzog aber knapp. Es blieb beim 2:2, beide Teams bleiben also weiterhin auf Kurs.

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

AS Rom | Zaniolo zu Galatasaray? Daran hakt es aktuell

AS Rom | Zaniolo zu Galatasaray? Daran hakt es aktuell

6. Februar 2023

News | Mit der AS Rom befindet sich Nicolo Zaniolo eigentlich auf Kurs Champions League, war bis vor kurzem sogar Stammmspieler. Aber das Tuch zwischen Spieler und Verein riss, der Offensivmann will den Serie-A-Klub verlassen. Zaniolo will die Roma verlassen Nachdem die AS Rom ein erstes Angebot in Höhe von 22 Millionen Euro abgelehnt hat, gehen die Verhandlungen mit […]

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

Serie A | Milano rimane Nerazzurro! Lautaro Martínez sorgt für Inters nächsten Derbysieg

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend des 21. Serie-A-Spieltags stand das Derby della Madonnina an, Inter gegen AC Milan. Lautaro Martínez erzielte den einzigen Treffer des Tages für ein hochüberlegenes Inter. Lautaro Martínez belohnt hochüberlegenes Inter im dritten Versuch Buonasera e Benvenuti dall’Opera del Calcio, il San Siro di Milano! Inter befand sich zuletzt im Aufwind. Im […]

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

Inter empfängt Milan: Aufstellungen zum Derby della Madonnina

5. Februar 2023

News | Am Sonntagabend findet in der Serie A noch ein echter Kracher statt. Inter empfängt Milan, das Derby della Madonnina steht auf dem Programm.  Inter gegen Milan: Die Aufstellungen Inter gegen Milan ist eines der größten Spiele in der Serie A. Das Derby della Madonnina in Mailand zieht die Massen in ihren Bann. Beide […]