Donnerstag, September 24, 2020

Ronaldo wehrt Atalantas Meister-Angriff ab

Empfehlung der Redaktion

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Hertha | Mathew Leckie – Plötzlich wieder wichtig

Vom aussortierten Wechselkandidaten in den Mannschaftsrat von Hertha BSC - Mathew Leckie feiert eine überraschende Auferstehung in Berlin.

Weißt du noch? | Die neun magischen Minuten von Robert Lewandowski gegen Wolfsburg

Am 22. September 2015 traf der FC Bayern auf den VfL Wolfsburg. Es war ein Spiel, das...

Am 32. Spieltag trafen sich Juventus Turin und Atalanta BC zum absoluten Topspiel der Serie A. Bis kurz vor Schluss führte “La Dea”, ehe Ronaldo per Elfmeter den Angriff in Richtung Meisterschaft abwehrte.

Atalanta macht das Spiel – und geht in Führung

Kurz vor Beginn des Spiels musste Gian Piero Gasperini seine Startelf auf einer Position wechseln. Robin Gosens verletzte sich beim Aufwärmen, Timothy Castagne ersetzte den Deutschen auf der linken Wing-Back Position. In der Spitze lief das Trio Ilicic, Zapata, Gomez auf.

Beim Spiel des 1. gegen den 3. dominierten die Gäste aus Bergamo die Anfangsminuten. 70% Ballbesitz sprachen nach 15 Minuten eine eindeutige Sprache, Duvan Zapata (6.) und Josip Ilicic (12.) vergaben zunächst erste Chancen, doch nach einem Geniestreich von Papu Gomez, nutzte Zapata seine zweite Gelegenheit und brachte Atalanta in Führung.

Juve sah keinen Stich, den ersten harmlosen Roller brachte Dybala in der 18. Minute auf das Tor von Gollini. Die alte Dame war mit der offensiven Power des Champions League-Viertelfinalisten total überfordert, Cristiano Ronaldo fand im ersten Durchgang gar nicht statt. Wenn es gefährlich wurde, dann lediglich über Dybala. Nach einer starken Ballannahme verpasste er in der 32. Minute das Tor nur knapp.

Elfmeter bringt Juve zurück in die Partie

Das Tempo aus der ersten Halbzeit konnte Atalanta nicht in die zweite Halbzeit transportieren, doch auch Juve war über weite Teilen kreativlos. So kam es, wie es kommen musste. Dybala flankte den Ball von außen in die Mitte und traf dabei den Unterarm von de Roon, weshalb Schiedsrichter Giacomelli auf den Punkt zeigte, Cristiano Ronaldo gleichte aus.

Beide Trainer wechselten mit Gomez/Ilicic und Dybala vergleichsweise früh ihre Leistungsträger aus, was die Intensität der Partie gut darlegt. In der 75. erhielt der eingewechselte Malinovskyi die große Gelegenheit, Atalanta wieder in Führung zu bringen, doch der Schuss ging knapp am Pfosten vorbei. Zwei Minuten später tauchte CR7 vor dem Tor der Gäste auf, doch Gollini parierte.

Zehn Minuten vor Ende der regulären Spielzeit machte Atalanta den Meisterschaftskampf vermeintlich wieder spannend. Einen Gewaltschuss von Malinovskyi konnte Szczesny nichts entgegensetzen. Doch in der 90. Minute war es wieder ein Handelfmeter, inklusive Tor von Ronaldo, der die Meisterschaft wohl entscheidet.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by MARCO BERTORELLO/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Barcelona vor Verkauf von Todibo – Rennes und Fulham im Gespräch

News | Der FC Barcelona will Jean-Clair Todibo verkaufen. Der 20-Jährige soll frisches Geld in die Kasse spülen. Fulham gilt als möglicher...

Man City überrascht von Aussage, 85 Mio. Euro für Gimenez geboten zu haben

News | Manchester City versucht derzeit, einen neuen Innenverteidiger zu verpflichten. Als ein Kandidat gilt Jose Gimenez von Atletico Madrid. Über die...

DFB | Vereine könnten Spieler für Partie in der Ukraine nicht abstellen

News | Dem DFB droht bedingt durch die Corona-Pandemie das Fehlen einiger Spieler beim Auswärtsspiel in der Ukraine. Die FIFA hatte zuletzt...

AS Rom | Stürmersuche geht weiter: Kommt Mayoral von Real Madrid?

News | Die AS Rom befindet sich derzeit auf der Suche nach einem neuen Mittelstürmer. Dabei soll man nun auf Borja Mayoral...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,142FollowerFolgen