Sonntag, September 27, 2020

Hertha muss zum BVB: Setzt die Labbadia-Elf ihre Serie auch gegen Dortmund fort?

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

Vorschau | Borussia Dortmund empfängt heute Abend die Hertha. Während die Gastgeber darauf bedacht sind, den zweiten Platz zu verteidigen, will Berlin den positiven Trend der vergangenen Wochen fortsetzen.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:30 Uhr, Live bei Sky.

Borussia Dortmund im Kampf um Platz 2

Nach der Niederlage im Topspiel gegen Bayern München hat der BVB den Titel abgehakt. „Die Meisterschaft ist aus unserer Sicht entschieden. Man muss anerkennen, dass die Bayern in der aktuellen Verfassung nicht mehr einzuholen sind. Wir fokussieren uns darauf, den zweiten Platz zu sichern“, so Sportdirektor Michael Zorc auf der virtuellen Pressekonferenz. 

Das hat am letzten Spieltag gut funktioniert. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit drehte Dortmund in Paderborn nach dem Seitenwechsel auf und konnte einen 6:1-Kantersieg feiern. Jadon Sancho (20) konnte zum ersten Mal seit der Fortsetzung der Saison von Beginn an spielen und erzielte seinen ersten Dreierpack als Profi. Ein Wermutstropfen war die fünfte Gelbe Karte für Mats Hummels (31). Er könnte von Emre Can (26) ersetzt werden. 

Erling Haaland (19) ist wieder ins Training eingestiegen, aber noch steht nicht fest, ob es für einen Einsatz reicht. Kapitän Marco Reus (31) befindet sich noch im individuellen Training und fehlt Dortmund weiterhin. Angesichts der engen Tabellenkonstellation braucht der BVB unbedingt einen Sieg, um das neu formulierte Ziel, den zweiten Platz, zu sichern.

(Photo by LARS BARON/POOL/AFP via Getty Images)

Hertha BSC als Team der Stunde?

Dem Hauptstadtklub merkt man das neu gewonnene Selbstvertrauen deutlich an. Die Labbadia-Elf fährt nach Dortmund, um dort einen Sieg einzufahren. „Wir wollen unseren Lauf natürlich auch in Dortmund fortsetzen“, so der Trainer, der die Hertha stabilisieren konnte. Auch wenn man beim Sieg gegen Augsburg (2:0) in der zweiten Hälfte stellenweise Glück hatte, ist es unverkennbar, dass Berlin zu den formstärksten Teams der Liga gehört. Unter Labbadia fuhr das Team in vier Spielen zehn Punkte ein. Auf Hoffenheim hat man noch vier Punkte Rückstand. Mit einem Sieg in Dortmund könnte sich Hertha noch einmal im Rennen um einen Europaplatz melden. 

Dafür braucht es einen konzentrierten Auftritt. „Wir wissen, dass wir gegen eine Top-Mannschaft spielen, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. Lucien Favre macht einen guten Job“, wie Labbadia resümiert. An seine Mannschaft hat er eine konkrete Bitte: „Ich wünsche mir, dass die Mannschaft weiter diese Art von Fußball zeigt – mit dieser Bereitschaft, diesem Positionsspiel und mit Herz und Leidenschaft.“ 

In Dortmund müssen die Berliner weiterhin auf Matheus Cunha (21) und Marvin Plattenhardt (28) verzichten, die sich nach ihren Gehirnerschütterungen noch gedulden müssen. Thomas Kraft (31) und Marius Wolf (25), Leihgabe des BVB, fehlen ebenfalls. Niklas Stark (25) und Karim Rekik (25) stellen hingegen wieder Optionen für Labbadia dar. 

(Photo by HANNIBAL HANSCHKE/POOL/AFP via Getty Images)

Prognose

Hertha hat das Potenzial zum Stolperstein für Borussia Dortmund zu werden. Die Mannschaften werden sich ein intensives Duell liefern, das letztendlich von der Offensive des BVB entschieden wird.

Mögliche Aufstellungen:

Borussia Dortmund: Bürki, Piszczek, Can, Akanji, Hakimi, Witsel, Delaney, Guerreiro, Sancho, Hazard, Brandt

Hertha BSC: Jarstein, Pekarik, Boyata, Torunarigha, Mittelstädt, Skjelbred, Grujic, Lukebakio, Darida, Dilrosun, Ibisevic

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by ODD ANDERSEN/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Aouar | Lyon wird auch zweites Arsenal-Gebot ablehnen – weitere Gespräche geplant

News | Der FC Arsenal sieht in Houssem Aouar ein wichtiges Puzzleteil für das Mittelfeld. Der Franzose soll von Olympique Lyon verpflichtet...

Manchester United | Lazio-Interesse an Andreas Pereira

News | Andreas Pereira gehört zu den Spielern, die Manchester United im Sommer noch verlassen können. Der Weg des Mittelfeldspielers könnte nun in die...

Schalke-Rückkehr? Rangnick: “Bin seit acht Wochen frei…”

News | Ralf Rangnick hat sich gegenüber einer Rückkehr zum FC Schalke 04 recht offen gezeigt. Schalke: Dritte Rückkehr...

Lazio | Offensivspieler gesucht – auch Draxler ein Kandidat?

News | Lazio möchte sich offenbar im offensiven Mittelfeld verstärken. Julian Draxler (PSG) gehört angeblich zu den Kandidaten. Lazio:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,147FollowerFolgen