Freitag, Oktober 23, 2020

Dortmund empfängt den FC Bayern zum Gipfeltreffen!

Empfehlung der Redaktion

“El Clásico” im Umbruch – Warum Barcelona und Real derzeit schwächeln

Am Samstag ist es mal wieder soweit, die ewig-junge Geschichte von „El Clásico“ bekommt eine neue Episode....

Der Absturz des Mesut Özil: Wie die fußballerischen Argumente verschwanden

Mesut Özil ist einer der polarisierendsten Spieler in der Geschichte des Fußballs. Wurde sein Bild oftmals von...

Weißt du noch? 10. Februar 2008: Fabian Ernst wird zum Schalker Derbyheld

Das Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 schrieb in der Vergangenheit bereits zahlreiche Geschichten....

Vorschau | Es ist so weit! Eines der wichtigsten Spiele im Titelkampf steht auf dem Programm: Borussia Dortmund trifft auf den FC Bayern München, beide Mannschaften trennen nur vier Punkte.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 18:30 Uhr, Live bei Sky.

Dortmund will den Abstand verkürzen

Borussia Dortmund kam gut aus der coronabedingten Pause. Die Spiele gegen Schalke 04 und den VfL Wolfsburg wurden gewonnen, zweimal spielte der BVB auch zu null. Die Form stimmt, insbesondere Spieler wie Thorgan Hazard, Julian Brandt und Raphael Guerreiro lieferten Spiele auf sehr hohem Niveau. Hinzu kommt nun auch noch, dass Jadon Sancho immer fitter wird, Axel Witsel wieder in den Kader zurückkehren kann und der angeschlagene Mats Hummels spielbereit ist.

Für Lucien Favre gibt es derzeit also sehr viele positive Nachrichten. Dadurch rückt die Tatsache, dass der BVB im Topspiel auf die “gelbe Wand” verzichten muss, ein wenig in den Hintergrund. Aber auch ohne Unterstützung der Fans wirkt Dortmund sehr gut gerüstet und geht selbstbewusst in das Spiel gegen den Rekordmeister.

Vier Punkte beträgt der Abstand auf den FC Bayern derzeit, mit einem Sieg wäre das Titelrennen wieder völlig offen. Denn das Restprogramm der Gäste – unter anderem mit Leverkusen und Gladbach – ist kein Selbstläufer. In Dortmund weiß man aber auch, dass eine Niederlage und vielleicht sogar schon ein Remis zu wenig ist. Entsprechend liegt der Druck tendenziell eher bei BVB und es wird spannend zu sehen sein, wie die Mannschaft, die den Anspruch, um den Titel mitzuspielen selbst formuliert hat, damit umgehen wird.

Das Personal wurde bereits angesprochen, Lucien Favre dürfte dem Team vertrauen, das zuletzt die beiden Spiele gewonnen hat. Von der Bank bestehen aber nun noch mehr Optionen als zuletzt.

Bayern muss sich in Nuancen steigern

Auch der FC Bayern kam mit sechs Punkten aus der Saisonunterbrechung und wirkt sehr gut in Form. Doch im nuancenbereich gibt es Dinge, die zu verbessern sind. Gegen den FC Union fand man phasenweise zu wenig Lösungen gegen das körperbetonte Spiel, gegen Eintracht Frankfurt ließ man trotz fünf eigener Tore insgesamt zu viel zu. Vor allem über die Phase nach dem 3:0 wird man in München genauer geredet haben.

Doch insgesamt ist die Situation beim FC Bayern sehr gut. Der Vorsprung beträgt weiter vier Punkte, die verbleibenden Spiele werden immer weniger. Mit einem Remis in Dortmund, das deutete Hansi Flick auch vor dem Spiel an, als er sagte, das wichtigste sei, dass die “Null” hinten stehe, kann der Rekordmeister zufrieden sein. Allerdings: Gewinnen will Flick auch in Dortmund – und die Mannschaft ist gerüstet.

Alphonso Davies blieb in Topform, Thomas Müller wurde noch besser, David Alaba brilliert weiter in der Innenverteidigung und Robert Lewandowski erzielt weiterhin Tore. Dennoch kommen die Gäste nicht ohne einen Wermutstropfen nach Dortmund, denn Thiago Alcantara, der vor allem im Gegenpressing ein sehr wichtiges Element für die Flick-Elf darstellt, wird ausfallen.

Das bedeutet, dass Kimmich und Goretzka vor der Abwehr spielen werden. Gnabry dürfte Perisic ersetzen, Jerome Boateng ist nach seinen leichten Adduktorenbeschwerden einsatzfähig und wird aller Voraussicht nach auch beginnen.

Prognose

Beide Mannschaften verfügen über eine sehr starke Offensive, sodass beide versuchen werden, im Angriffsspiel Akzente zu setzen. Ein offenes Spiel, in dem Nuancen entscheiden werden, ist zu erwarten. Einen Favoriten gibt es vorher nicht, weswegen ein Remis durchaus realistisch erscheint.

Mögliche Aufstellungen:

Dortmund: Bürki – Piszczek, Akanji, Hummels – Hakimi, Delaney, Dahoud (Emre Can), Guerreiro – Hazard, Brandt, Haaland

FC Bayern: Neuer – Pavard, Boateng (Lucas), Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka, Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Leverkusen schießt Nizza ab – Hoffenheim siegt gegen Belgrad

News: Für die deutschen Teams verlief der Auftakt der UEFA Europa League erstaunlich gut. Während Bayer Leverkusen der OGC Nizza sechs Tor...

Mainz 05: Gehaltsverzicht wohl wieder ein Thema

News: Aufgrund der ansteigenden Zahl der positiven Tests hinsichtlich einer Corona-Infektion wird es in der Bundesliga vermehrt zu Geisterspielen kommen. Die daraus...

FC Bayern | Zweiter Test bei Gnabry negativ – Spieler trotzdem in Quarantäne

News | Am Dienstagabend meldete der FC Bayern, dass Offensivspieler Serge Gnabry positiv auf das Coronavirus getestet wurde und sich in häuslicher Quarantäne...

DFB: Neuer Twitter-Kanal soll VAR-Checks aufklären

News | Der Videobeweis wird hierzulande, aber auch in ganz Europa, weiterhin kontrovers diskutiert. Viele Entscheidungen sind nicht oder nur schwer nachvollziehbar. Der...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,342FollowerFolgen